Der Volvo V60 Cross Country kombiniert die markentypische Geräumigkeit und Vielseitigkeit des Premium-Sportkombis mit herausragenden Offroad-Eigenschaften und ist ab CHF 59‘500.- erhältlich.

Die Cross Country Modelle von Volvo stehen mit ihren Offroad-Fähigkeiten seit mehr als 20 Jahren für uneingeschränktes Fahrvergnügen. Der neue V60 Cross Country tritt die legitime Nachfolge des legendären Volvo V70 XC an Der V70 XC legte als besonders robuster Bruder des grossen Kombi V70 schon 1997 den Grundstein für den Erfolg der Baureihe und begründete zugleich ein völlig neues Segment. Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die auch einmal abseits befestigter Strassen unterwegs sind, mussten sich fortan nicht länger zwischen Familienauto oder Geländewagen entscheiden. Ab 2012 kehrte der Cross Country auch namentlich zurück – im Volvo V40 Cross Country. Auch die vorherige Generation der Mittelklasse-Modelle Volvo S60 und V60 sowie der V90 als erstes Modell der neuen Fahrzeuggeneration wurden um die besonders robuste „Cross Country“ Variante ergänzt. Seit Markteinführung des ersten V70 XC hat der schwedische Premium-Hersteller weltweit mehr als 800‘000 Cross Country Modelle verkauft.

Mit dem zu Preisen ab CHF 59‘500 erhältlichen Volvo V60 Cross Country setzt Volvo den Erfolgskurs im Offroad-Segment fort: Als wohl sportlichste Version aller bisherigen Volvo Crossover-Kombis ergänzt das neu entwickelte Modell die muskulöse Athletik des aktuellen V60 um typische Cross Country Merkmale. Eine erhöhte Bodenfreiheit, schwarze Verbreiterungen an den Radhäusern und eine kraftvoller wirkende Frontpartie mit einem Kühlergrill mit vertikalen schwarzen Streben und Chromapplikationen sowie einem zweiten trapezförmigen Lufteinlass, sorgen für ein sportlich-elegantes Design. Den Vortrieb übernimmt zum Marktstart der 190 PS (140 kW) starke Dieselmotor D4, der stets mit Allradantrieb und der Geartronic Achtgang-Automatik kombiniert ist. Der V60 Cross Country mit dem Benzinmotor T5 und 250 PS (184 kW), permanentem Allradantrieb und Geartronic Achtgang-Automatik folgt ab Mai 2019.

Für Sicherheit sorgt das Volvo City Safety Notbremssystem, das nicht nur Fussgänger, Fahrradfahrer, grosse Wildtiere und andere Autos erkennt, sondern auch über eine integrierte Lenkunterstützung und eine Notbremsfunktion bei Gegenverkehr verfügt. Ebenfalls an Bord sind unter anderem ein Kreuzungs-Bremsassistent, die Oncoming Lane Mitigation, die Road Edge Detection, die Run-off Road Protection, eine Verkehrszeichenerkennung und das Driver Alert System, das den Fahrer bei Übermüdung und unkonzentrierter Fahrweise warnt. Zum Serienumfang gehört zudem eine Bergabfahrhilfe. Das internetfähige Infotainment-System Sensus Connect ist mit dem Audiosystem High Performance Sound inklusive zehn Lautsprechern und Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audio-Streaming verknüpft. Die Bedienung erfolgt per Sprachsteuerung oder über den grossen Touchscreen in der Mittelkonsole, der zusammen mit der optionalen 12,3 Zoll grossen digitalen Instrumentenanzeige eine hochmoderne und intuitive Bedienschnittstelle bildet. Hochwertige Komfortsitze und elektrischer Zwei-Wege-Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schalthebel, eine erweiterte Ambientebeleuchtung sowie die Aluminiumeinlage „Iron Ore“ runden die Serienausstattung ab.

Garage Engeler AG, Zürcherstrasse 281, 8501 Frauenfeld