header

Hyundai stellt den All-New Tucson vor. Mit fortschrittlichem, experimentellem Design und modernster Technologie setzt der Kompakt-SUV in seinem Segment neue Standards und bietet das umfangreiste Paket an aktiven Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen seiner Klasse. Der schlichte, raffinierte Innenraum verbindet maximalen Komfort mit nahtlos integrierter Technologie, die ein fortschrittliches digitales Erlebnis bieten. Es stehen zwei unterschiedliche Federungssysteme zur Verfügung um das Fahrverhalten zu verbessern. Der All-New Tucson ist als 48-Volt-Mildhybrid-Benziner oder -Diesel, Vollhybrid und Plug-in-Hybrid verfügbar und bietet somit die breiteste Auswahl an elektrischen Antrieben im gesamten Kompakt-SUV-Segment. Neben den elektrifizierten Antrieben sind auch Benzin- und Dieselvarianten erhältlich.

Allradantrieb und Terrain Mode machen den All-New Tucson zu einem echten SUV. Der All-New Tucson ist dank seines Allradantriebs noch immer ein echter SUV – und der neue Terrain Mode Selector sorgt für noch mehr Fahrspass. Dieses Feature, das für die Hybridmodelle mit Automatikgetriebe verfügbar ist, bedient sich der von Hyundai entwickelten HTRAC™-Allradantriebstechnologie, die abhängig von Bodenhaftung und Geschwindigkeit für agiles Handling und besseres Drehmoment sorgt. Neben den unterschiedlichen Fahrmodi sind zusätzliche Geländemodi (Mud, Sand und Snow) verfügbar, mit denen die Fahrleistung und die HTRAC™-Einstellungen verbessert werden, um ein noch besseres Fahrerlebnis auf unterschiedlichsten Fahrbahnen zu gewährleisten.

Noch geräumiger. Die dynamischen Proportionen des All-New Tucson und die neue Plattform sorgen für einen breiten und offenen Innenraum, der Fahrer und Passagieren ein Mass an Komfort und Geräumigkeit bietet, wie es normalerweise nur in höheren Fahrzeugsegmenten verfügbar ist. Der All-New Tucson ist geräumiger als seine Vorgänger und 20 mm länger und 15 mm breiter als die vorherige Generation – und auch der Radstand wurde um 10 mm verlängert. Somit haben die Passagiere im Fond zusätzliche 26 mm Beinfreiheit. Diese Neuerung konnte sowohl bei den Hybrid- als auch bei den Verbrennungsmotoren realisiert werden, indem die Batterie clever unter den Rücksitzen verstaut wurde. Je nach Ausstattung und Antrieb bietet der All-New Tucson zwischen 33 und 107 Liter mehr Kofferraumvolumen – insgesamt 620 Liter Stauraum bei aufgeklappten Sitzen und 1799 Liter bei eingeklappten Sitzen.

Die grösste Auswahl an elektrischen Antrieben im Kompakt-SUV-Segment. Der All-New Tucson ist mit drei elektrischen Antrieben und zwei Verbrennungsmotoren sowie vier möglichen Getriebetypen erhältlich, um den Bedürfnissen eines jeden Fahrers zu entsprechen.

Die Hybridversion kombiniert den neuen 1.6 T-GDi Smartstream-Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung mit einem 44.2-kW-Elektromotor, der seine Energie aus einer 1.49-kWh-Lithium-Ionen-Polymerbatterie bezieht. Der Antrieb ist mit 6-Stifen-Automatikgetriebe und Front- oder Allradantrieb erhältlich. Mit 230 PS handelt es sich um den leistungsstärksten Antrieb des All-New Tucson.

Hyundai hat seine effiziente 48-Volt-Mildhybrid-Technologie mit einem 150 PS starken 1.6-Liter-T-GDi-Motor kombiniert. Der Hybrid wird mit intelligentem 6-Gang-Schaltgetriebe (6iMT) und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7-DCT) verfügbar sein. Eine weitere ausgewogene Option ist der 1.6-Liter-T-GDi mit 180 PS, der ausser mit dem 7-DCT und Allradantrieb auch mit 6iMT und Frontantrieb erhältlich sein wird. Der 136 PS starke 1.6-Liter-CRDi-48-Volt-Mildhybrid-Motor kommt mit 7-DCT und entweder Front- oder Allradantrieb auf den Markt.

Sofern nicht in Kombination mit dem 48-Volt-Mildhybrid-System angeboten, wird der 1.6-Liter-T-GDi Smartstream-Benzinmotor mit 150 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe und entweder Front- oder Allradantrieb erhältlich sein. Der 1.6-Liter-CRDi Smartstream-Dieselmotor wird als 115 PS-Variante mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb angeboten.

Der 1.6 T-GDi Smartstream-Motor des All-New Tucson arbeitet mit stufenlos verstellbaren Ventilsteuerzeiten (CVVD, Continuously Variable Valve Duration). CVVD optimiert sowohl die Motorleistung als auch die Verbrauchseffizienz und ist gleichzeitig umweltfreundlich. Die Ventilsteuertechnologie reguliert die Öffnungs- und Schliessdauer der Ventile entsprechend den Fahrsituationen. Es ist das einzige System, dass die Öffnungsdauer der Ventile während der Fahrt situationsabhängig ändert.

Darüber hinaus können sich die Kunden für eine Plug-in-Hybrid-Version des All-New Tucson mit 1.6-Liter-T-GDi-Motor und 265 PS entscheiden.

Garage Germann AG, Messenriet 33, 8500 Frauenfeld