• Zum Geburtstag: Opel Corsa „120 Jahre“-Sondermodell mit Kundenvorteil
  • Lange Tradition: Laubfrosch, P4, Kadett, Corsa und Co. bewegen Millionen
  • Für jedermann: Demokratisierung von Technologien gehört zum Opel-Markenkern
  • Am Fliessband: Moderne Fertigung führt zum ersten echten Volks-Wagen von Opel

2019 feiert Opel 120 Jahre Automobilbau – und damit 120 Jahre voller Innovationen für jedermann. Bei der Marke mit dem Blitz hat es Tradition, technische Errungenschaften besonders clever auf die richtige Spur und schnell in Serie zu bringen. So wird Mobilität für die breite Masse erschwinglich – und das Produktangebot sicherer, sauberer, bequemer, praktischer oder auch weitsichtiger. Darauf basiert die 120-Jahre-Jubiläumskampagne „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“ Diesen Grundgedanken trägt seinerzeit bereits das erste Modell, der Opel Patentmotorwagen „System Lutzmann“ von 1899, genauso in sich wie alle über die Jahrzehnte folgenden Opel-Fahrzeuge vom „Doktorwagen“ über den „Laubfrosch“ und P4 bis zum Kadett. Und heute passt der Leitspruch zu kaum einem anderen besser als zum Opel Corsa.

Opels Kleiner eignet sich je nach Version als perfekter Weggefährte für Singles und Paare genauso wie für die ganze Familie. Nicht umsonst wurden von allen fünf Generationen seit 1982 mehr als 13,5 Millionen Einheiten gefertigt. „Der Corsa war und ist europaweit eines unserer wichtigsten Modelle“, erklärt Opel Vertriebs- und Marketingchef Xavier Duchemin. Folgerichtig spielt der Dauerläufer eine Hauptrolle im Jubiläumsjahr. „Opel demokratisiert seit 120 Jahren die Mobilität. Wir machen in unseren Autos wegweisende Technologien und Komfortmerkmale für alle Käuferschichten erschwinglich. Dafür stehen wir und dafür steht als bestes Beispiel der Corsa! Dank unserer Jubiläums-Modellreihe findet jeder seinen Favoriten – umfangreich ausgestattet und zu Top-Konditionen“, ergänzt Duchemin. Eine vernetzte Ikone ist das „120 Jahre“-Sondermodell Opel Corsa mit 120 YEARS IntelliLink Pack. Das Sondermodell ist als 5-Türer in mit einem 1.4 l Motor (90 PS) im Kombination mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-Automat sowie mit einem 1.0 l ECOTEC-Motor (90 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich und bietet einen Kundenpreisvorteil von bis zu CHF 3’230.–.

Corsa überspringt auf dem Weg zur Elektromobilität die 14-Millionen-Hürde

Bis heute steht Opel fest in der Mitte der Gesellschaft und bietet klassenübergreifend Komponenten, die ansonsten teuren Premiumfahrzeugen vorbehalten sind. Als Paradebeispiel für diese Demokratisierung individueller Mobilität gilt der Corsa bis hin zur aktuellen fünften Generation. Auch dank des Sondermodells „120 Jahre“, das bereits serienmässig über jede Menge hochmoderne Technologien sowie Design- und Komfort-Features zu attraktiven Konditionen verfügt, visiert der Corsa 14 Millionen Zulassungen in Europa an. In wenigen Monaten geht die nächste Generation des ebenso praktischen wie stilvollen und dynamischen Kleinwagens an den Start – erstmals auch eine rein elektrische Variante. Damit schreibt der Corsa 2019 die Opel-Geschichte von 120 Jahren Automobilbau und Mobilität für Millionen mit einem denkwürdigen und wegweisenden Kapitel fort.

Aigner AG, Zürcherstrasse 371, 8500 Frauenfeld