header

Gefertigt für Luxus, ausgestattet für jedes Abenteuer

Der neue Ford Explorer kommt mit Plug-In-Hybrid-Antrieb und rund 40 Kilometer Elektro-Reichweite.

  • Der komplett neu entwickelte Explorer mit Plug-In-Hybrid-Technologie und sieben Sitzen rundet noch dieses Jahr das SUV-Portfolio von Ford in Europa nach oben ab
  • Das Antriebssystem vereint 3,0 Liter großen Ford EcoBoost-V6-Turbobenziner mit lokal abgasfreiem Elektroantrieb
  • Gesamt-Systemleistung von 331 kW (450 PS), 840 Nm maximales Drehmoment
  • Moderne Assistenz-Systeme wie Fahrspur-Pilot; Stau-Assistent mit Stop & Go-Funktion; intelligente Geschwindigkeitsregelanlage mit Verkehrschild-Erkennung; Notbremsfunktion für Rückwärtsfahren
  • Luxuriöse Serienausstattung mit bis zu 10,1-Zoll-Touchscreen, Ford SYNC 3, FordPass Connect-Modem, B&O-Soundsystem
  • 10-Gang-Automatikgetriebe, intelligenter Allradantrieb und Offroad-Management-System mit sieben verschiedenen Fahrmodi

Der Ford Explorer, Amerikas meistverkauftes SUV aller Zeiten, kommt zum Jahresende 2019 auf den europäischen Markt und startet als 331 kW (450 PS) starkes Hybrid-Fahrzeug mit Plug-In-Technologie durch. Dank seiner rein elektrischen Reichweite von rund 40 Kilometern überzeugt dieser Siebensitzer speziell im innerstädtischen Einsatz mit lokal null Emissionen. Ford bietet das neue Top-Modell seiner europäischen SUV-Familie ausschließlich als Linkslenker und in zwei hochwertigen Ausstattungsvarianten an: als sportlichen „ST-Line“, der Design-Merkmale von Ford Performance aufgreift, sowie in der besonders luxuriösen „Platinum“-Version. Systemleistung: 331 kW (450 PS) und 840 Nm maximales Drehmoment.

Bütikofer Automobile AG, Langfeldstrasse 77, 8500 Frauenfeld