header

Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-System bringt schon heute Leistung und Sicherheit für die Anforderungen und Bedürfnisse von morgen in perfektem Einklang auf die Strasse. Schon seit längerem sind die kompakten Modelle Swift und Ignis als 12-Volt-Hybridversion erhältlich. Nun rüstet Suzuki mit einem 48-Volt-System beim Vitara Swift Sport und SX4 S-Cross nach. Alle Modelle stehen ab sofort zur Probefahrt bereit.

Dieses Mild-Hybrid-System umfasst einen integrierten Startergenerator (ISG), eine 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie und einen DC/DC-Wandler, der die höhere Spannung für das 12V-Bordnetz umwandelt.

Die Kombination des überarbeiteten 1.4 l Turbobenzin-Motors mit dem 48V-Mild-Hybrid-System, das bei Suzuki zum ersten Mal eingesetzt wird, senkt zum einen den Kraftstoffverbrauch und bietet zusätzlichen Fahrspass. Denn für eine besonders dynamische Beschleunigung addieren die Torque-Fill-Steuerung und die Boost-Funktion zielgerichtet elektrische Energie, die die Antriebskraft des Verbrennungsmotors unterstützt. Der ISG unterstützt als 10 kW starker Elektromotor den Benziner beim Anfahren und Beschleunigen. So stellt die „Torque Fill“-Funktion bei niedriger Drehzahl zusätzliches Drehmoment bereit, sodass das Fahrzeug unmittelbar auf die Betätigung des Gaspedals reagiert. Die „Torque Boost“-Funktion wiederum unterstützt bis der Turbolader bei ca. 2.000 U/min anspricht und sorgt so für eine gleichmäßigere Beschleunigung.

Zusätzlich zur neuen Motorisierung erhielt der Vitara auch optisch eine Veränderung. Er beleuchtet künftig mit neu designten LED-Scheinwerfern den Weg. Der Swift Sport erhält neben der neuen Motorisierung auch das Sicherheitssystem, Suzuki Safety Support, welches verschiedene Assistenzsysteme kombiniert. Zusätzlich zum bereits enthaltenen Notbremssystem mit Kollisionswarner, dem Spurhalte- und Spurwechselassistenten sowie der Rückfahrkamera, wird das Sicherheitssystem um ein Toter-Winkel-Warnsystem, eine Verkehrszeichenerkennung und einen Querverkehrswarner erweitert

Emil Frey AG, Sonnenhof-Garage, Schaffhauserstrasse 50, 8502 Frauenfeld