header

Neuer Volvo V60 im sportlichen R-Design

Volvo erweitert die Angebotspalette für seinen Premium-Kombi: Der neue Volvo V60 ist ab sofort auch im sportlichen R-Design bestellbar. Die neue Ausstattungslinie setzt optische Akzente, etwa durch die eigenständige Front- und Heckpartie sowie markante 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, und wartet auch im Innenraum mit einem besonders sportlichen Interieur auf. In Verbindung mit dem 150 PS (110 kW) starken Einstiegsdiesel, Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe startet der V60 R-Design zu Preisen ab 54‘600 CHF.

Die Ausstattungslinie R-Design verleiht dem neuen, athletischen Sportkombi zusätzliche Dynamik. Das serienmässige Sportfahrwerk senkt die Karosserie um 15 Millimeter ab, wodurch das Premium-Mittelklassemodell noch besser auf der Strasse liegt. Die Frontpartie des Volvo V60 R-Design wird geprägt von einem Kühlergrill, den anstelle des klassischen Wasserfall-Motivs ein horizontales Gitter in hochglänzendem Schwarz ziert. Eingerahmt wird er von seidenmattem Chrom. Weitere Erkennungszeichen sind die eigenständige Front- und Heckschürze, zwei trapezförmige verchromte Auspuff-Endrohre, in hochglänzendem Schwarz gehaltene Aussenspiegel und Dachreling sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in R-Design Diamantschnitt/Graphitoptik. Neben den bekannten Lackierungen steht exklusiv die Aussenfarbe Bursting Blue Metallic zur Verfügung.

Den Weg in den Innenraum weisen Aluminium-Einstiegsleisten: Fahrer und Beifahrer nehmen Platz auf Sportsitzen mit vierfach elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze und einstellbarer Beinauflage. Sport-Lederlenkrad, Lederschalthebel und Sportpedalerie komplettieren den dynamischen Auftritt. Auch der Komfort kommt nicht zu kurz. R-Design baut auf der aktuellen Einstiegsvariante Momentum auf und bringt zusätzliche, serienmässige Annehmlichkeiten ins Fahrzeug: eine Lenkradheizung, eine digitale, 12,3 Zoll grosse Instrumentenanzeige, elektrisch einklappbare Aussenspiegel und ein abblendender Innenspiegel finden sich ebenfalls an Bord. Über den „Drive Mode“ kann der Fahrer darüber hinaus die Fahreigenschaften an seine persönlichen Vorlieben oder die aktuellen Strassenbedingungen anpassen.

Der neue Volvo V60 ist mit vier Motorisierungen kombinierbar. Neben den beiden Benzinern T6 mit 310 PS (228 kW) und Allradantrieb und T5 mit 250 PS (184 kW) und Frontantrieb, jeweils mit Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe, ist der V60 auch mit den beiden Dieselmotoren D3 mit 150 PS (110 kW) und D4 mit 190 PS (140 kW), jeweils mit Frontantrieb und wahlweise Sechsgang-Schaltgetriebe oder Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe, erhältlich.

Garage Engeler AG, 8500 Frauenfeld


Volvo präsentiert mit dem neuen V60 einen vielseitigen Familienkombi

Der sportliche Kombi Volvo V60 beweist der mittelgrosse Fünftürer erneut das Talent des schwedischen Premium-Herstellers zum Bau von Fahrzeugen, die ebenso gutaussehend wie alltagstauglich sind. Nur wenige Fahrzeughersteller reichen an die Tradition und den guten Ruf von Volvo Cars heran, wenn es um praktische, vielseitige Familienkombis mit hervorragendem Design geht. „Fahrer von Familienkombis sind für unser Unternehmen eine wichtige Zielgruppe, und zwar seit Generationen“, sagt Håkan Samuelsson, CEO von Volvo Cars. „Der neue V60 ist dieser Tradition treu, entwickelt sie aber auch weiter.“

Der neue V60 basiert auf derselben skalierbaren Produktarchitektur (SPA) wie der preisgekrönte Volvo XC60 und vier hochwertige Fahrzeuge der 90er-Baureihe, die gemeinsam für die globalen Rekordverkaufszahlen der letzten Jahre gesorgt haben. Der Volvo V60 setzt neue Standards im Segment der mittelgrossen Premium-Kombis: luxuriöses Inneres, mehr Raum, moderne Konnektivität und die neusten Fahrassistenzsysteme samt weiteren Sicherheitstechnologien von Volvo Cars. Passend zur Ankündigung von Volvo Cars, als erstes Unternehmen der Branche ab 2019 alle neuen Fahrzeuge mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten, gibt es beim V60 zwei Optionen für den Plug-in-Hybridantrieb: den bestehenden T8 Twin Engine AWD Plug-in-Hybridbenzinmotor mit 390 PS und den, ab der zweiten Jahreshälfte 2019 verfügbaren neuen T6 Twin Engine AWD Plug-in-Hybridbenzinmotor mit einer kombinierten Leistung von 340 PS.

Bei den regulären Benzinmotoren stehen T5- oder T6-Antrieb zur Wahl und bei den Diesel-Aggregaten ein D3 und D4. Der neue V60 verdeutlicht wieder einmal die Rolle von Volvo Cars als Branchenführer bei der Sicherheit, mit einer umfassenden Palette standardmässiger Sicherheitsmerkmale. Dazu zählen die von der 90er-Baureihe und dem XC60 bekannten ausgereiften Fahrassistenzsysteme, die den Volvo V60 zu einem der sichersten Fahrzeuge auf unseren Strassen machen. Die City-Safety-Technologie mit Notbremsfunktion hilft dem Fahrer mit automatischen Erkennungs- und Bremssystemen, Kollisionen zu vermeiden. Es ist das einzige System auf dem Markt, das Fussgänger, Radfahrer und grosse Tiere erkennt. Als Weltneuheit ist in City Safety nun auch eine Notbremsfunktion eingebunden, um drohende Kollisionen abzumildern.

Die Funktion Pilot Assist – sie bietet Fahrassistenz beim Lenken, Beschleunigen und Bremsen auf Strassen mit deutlichen Seitenmarkierungen – wurde beim Kurvenfahren weiter verbessert. Ausserdem verfügt der V60 über die Spurhalteassistenten Run-off Road Mitigation und Oncoming Lane Mitigation zur Vermeidung von Kollisionen mit dem Gegenverkehr sowie über weitere Lenkassistenzsysteme. Die optionale Querverkehrwarnung Cross Traffic Alert mit Notbremsfunktion schafft noch mehr Sicherheit für Menschen im und um das Fahrzeug. Das Sensus Infotainment-System ist voll kompatibel mit Apple CarPlay, Android Auto und 4G und bietet stets eine schnelle, stabile Verbindung. Bedient wird es über einen intuitiven, an ein Tablet erinnernden Touchscreen, auf dem Fahrzeugfunktionen, Navigation, vernetzte Dienste und Unterhaltungs-Apps gebündelt sind.

Garage Engeler AG, 8500 Frauenfeld


Der neue Jeep Renegade „S“

Basierend auf der höchsten Ausstattungsversion Limited, zeigt der Renegade „S“ einen sportlicheren Look mit schwarzem Dach und mattglänzenden Akzenten in Granite Crystal für den ikonischen Seven Slot Frontgrill und die Embleme „4×4“, „Jeep“, „Renegade“ und „S“. Die Dachreling und exklusive 19 Zoll grosse Leichtmetallräder in Granite Crystal Lackierung runden den Auftritt des Sondermodells ab. Innen bietet die Renegade „S“ Edition Premium-Sitze mit Wolframnaht, ein Lederlenkrad mit schwarzer Ziernaht sowie eine Vielzahl von benutzerfreundlichen Technologien, darunter das innovative Uconnect 8.4NAV mit Apple CarPlay1 und Android AutoTM1. Weitere exklusive Merkmale für Komfort und Sicherheit sind die adaptive Geschwindigkeitsregelung, die vordere Kollisions-Warnung, die automatische Zweizonen-Klimaautomatik, die vorderen und hinteren Parksensoren sowie Tagfahrlicht, Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Rückleuchten in LED-Technik. Unter der Motorhaube des ausgestellten Renegade „S“ arbeitet ein neuer 1.3 T-GDi Turbo-Benzin-Motor mit 132 kW (180 PS) und einem Neungang-Automatikgetriebe sowie Vierradantrieb. Zur verfügbaren Motorenpalette gehören auch der 1.3 T-GDi mit 110 kW (150 PS), der 1.6 Multijet-II-Turbodiesel in Kombination mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem Sechsgang-DDCT und der 2.0 Multijet II 4×4 in Kombination mit einem Neungang-Automatikgetriebe. Die legendäre Geländetauglichkeit von Jeep ermöglicht das fortschrittliche 4×4-System mit Kardanwellen- und Hinterachs-Abkopplung wenn der Hinterradantrieb nicht benötigt wird, dazu die Traktionskontrolle Selec-Terrain und der Hill Start Assist.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld

 


Der neue Jeep Cherokee

Die Weiterentwicklung des Jeep Cherokee wird vom neuen 2.2 Multijet II Turbodieselmotor angetrieben. Neben zahlreichen fortschrittlichen Technologien wartet der geländetaugliche SUV mit einem Premium-Design auf. Der neue Jeep Cherokee ist in den Ausstattungslinien Longitude, Limited und Overland erhältlich.

Eine reiche Geschichte, fortschrittliche Technologie, Qualität und Premium-Design fügen sich nahtlos zusammen und lassen den neuen Jeep Cherokee entstehen – die Weiterentwicklung eines der geländetauglichsten Mittelklasse-SUV, der in der Stadt genauso zuhause ist wie auf Abenteuertour abseits der ausgetretenen Pfade. Der neue Jeep Cherokee zeigt ein neues, authentisches Premium-Design treu zur DNS der Marke Jeep und bietet mehr benutzerfreundliche Technologien für verbesserten Komfort, Konnektivität sowie Schutz für alle Passagiere.

Mit zwei modernen Motoren kombiniert mit einer hocheffizienten Getriebe-Automatik, dazu eine Auswahl von drei Vierradantriebs-Systemen sowie mit Einzelradaufhängung vorne und hinten überzeugt die Weiterentwicklung des Cherokee mit ausgezeichneten Fahreigenschaften und Geländefähigkeiten.

Ein effizienter 2.2 MultiJet II Turbodieselmotor mit 143 kW (195 PS) treibt den Cherokee an. Die Leistung gibt der Motor an ein Neungang-Automatikgetriebe ab. Ergänzt wird das Motorenangebot mit einem neuen Benzinmotor mit zwei Litern Hubraum und Direkteinspritzung. Dieser liefert 199 kW (270 PS) und eine aussergewöhnliche Leistung bei effizientem Umgang mit dem Kraftstoff.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld


Der neue Citroen C5 Aircross SUV

Citroën hat beim Design einen attraktiven Weg gefunden – und kann dank des PSA-Verbundes bei den Themenfeldern Vernetzung und Konnektivität ebenso mithalten wie bei der Fahrwerks- und der Antriebstechnik. Citroën attestiert seinem Neuen eine „selbstbewusste Persönlichkeit, Wohlbefinden auf allen Plätzen und einen Komfort, der seinesgleichen sucht“. Grosse Worte, die aber beim ersten Kontakt vor allem beim Thema Aussehen durchaus zutreffen. Der C5 Aircross überträgt das frische und sportliche Design des kleineren C3 Aircross ins Mittelklasse-Format um die 4,50 Meter. Vor allem die Front ist typisch Citroën, vom in die Leiste der Tagfahrleuchten integrierten Logo bis zu den auf Wunsch farblich abgesetzten Umrandungen unterhalb des Nummerschildes. Wer es gerne individuell hat: Es gibt sieben Außenlackierungen, eine zweifarbige Lackierung in Verbindung mit einem schwarzen Dach und drei Style-Pakete.

Ein Innenraum, der Schutz und Wohlbefinden vermittelt

Im Inneren setzt sich das Designkonzept nahtlos fort. Grosse Glasflächen und das Panoramadach sorgen dafür, dass alle Plätze viel Licht abbekommen. Je nach Geschmack können die Käufer aus vier verschiedenen Ambiente-Versionen auswählen – zwischen sachlich und besonders fein. Das Platzangebot auf den fünf Einzelsitzen ist absolut konkurrenzfähig. Wobei die Fondpassagiere davon profitieren, dass die drei um je 15 Zentimeter verschiebbaren Sitze gleich breit sind – hier gibt es also keinen mittleren Not- oder Strafsitz. Das Prädikat „Klassenbester“ reklamieren die Franzosen für den Kofferraum des C5 Aircross mit einem Volumen von 580 bis 720 Liter je nach Position der Rücksitze und bis zu 1.630 Liter bei umgeklappter zweiter Sitzreihe.

Fahrkomfort mit Advanced Comfort Ferderung®

Sehr stolz sind die Entwickler auf die Advanced-Comfort-Federung mit hydraulischem Anschlag, die in der Tat ohne den hohen Aufwand bei einer Luftfederung für hohen Fahrkomfort auch bei schlechten Straßenverhältnissen sorgt. Bis zu 20 Assistenzsysteme sind teils serienmässig, teils optional möglich. Der Fahrer blickt auf ein Kombiinstrument in Form eines 12,3-Zoll-Bildschirms, Infotainment- und sonstige Funktionen werden über einen 8-Zoll-HD-Touchscreen gesteuert. Für aktuelle Konnektivität sorgen Apple Car Play oder Android Auto, kabelloses Smartphone-Laden und eine vernetzte Full-HD-Dashcam hinter dem Innenspiegel komplettieren den Funktionsumfang. Kombiniert ist das Ganze mit gutem Akustikkomfort dank der vorderen Seitenscheiben aus doppeltem Verbundglas und des besonders gut schallgedämmten Motorraums.

Der C5 Aircross Benziner mit 130 PS und Sechsgang-Handschalter und mit 177 PS plus Achtgang-Automatik angeboten. Zwei gleich starke Diesel komplettieren die Motorenpalette, beide mit Achtgang-Automatik, die schwächere auch mit Schaltgetriebe. Allradantrieb braucht der C5 Aircross nach Ansicht von Citroën nicht. Deren Aufgaben übernehmen weitgehend die Traktionskontrolle Grip Control und die Bergabfahrhilfe Hill Assist Decent, was durchaus auch leichte Geländeausflüge möglich macht

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


Der neue Peugeot 508

DIE RADIKALE LIMOUSINE.

Der neue PEUGEOT 508 ändert alles. Neues, muskulöses Design, beeindruckender Innenraum mit einzigartiger Interpretation des PEUGEOT i-Cockpit®: der neue PEUGEOT 508 verspricht intensives Fahrvergnügen. Mit seinem mustergültigen Fahrverhalten, seinen neuen Motoren, seiner Vielzahl an Technologien, aber auch dem Sprung auf ein neues Qualitätsniveau wird der neue PEUGEOT 508 zum Flaggschiff und zum Symbol der Höherpositionierung der Marke. Die Designer haben für den neuen PEUGEOT 508 ein klares Ziel gesetzt: die klassische viertürige Stufenhecklimousine durch eine fünftürige Coupé-Limousine mit Fastback zu ersetzen. Das flache, nur knapp 1,40 Meter hohe Fahrzeug besticht durchfliessende, aerodynamische Linien im „Coupé-Stil“ und einer Länge von 4,75 Meter.

Das neue Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 mit Impulsgeber überzeugt durch seine moderne, zuverlässige Technologie. Der Innenraum des PEUGEOT 508 lädt in eine überraschende, originelle und hochwertige Welt ein. Sofort fällt der Blick auf das beeindruckende und hochwertige Armaturenbrett. Der neue PEUGEOT 508 wartet mit der jüngsten Evolution des PEUGEOT i-Cockpit® auf. Eine grosse Auswahl an Assistenzsystemen der jüngsten Generation, welche die immer strengeren EuroNCAP-Vorgaben erfüllen, werden angeboten: Night Vision; Aktive Safety Brake und Kollisionswarnung; Aktiver Spurhalteassistent; Müdigkeitswarner; Fernlichtassistent; Verkehrsschilderkennung mit Darstellung der Geschwindigkeitsempfehlung im Kombiinstrument; Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC mit Stop&Go-Funktion und Spurhalteassistent; Totwinkelassistent.

Als Benzin- wie als Dieselversion Euro 6d-TEMP weist der neue PEUGEOT 508 CO2-Emissionen auf, die Best in Class sind. Die Werte sind umso bemerkenswerter, als sie nach dem neuen realitätsnahen Zyklus zur Verbrauchermittlung WLTP ermittelt wurden.

Zwei Leistungsstufen des 1.6L PureTech Benzinmotors werden angeboten: PureTech 180 Stop&Start EAT8; PureTech 225 Stop&Start EAT8 (der GT-Version vorbehalten. In Verbindung mit dem Sport-Modus und der aktiven Federung ist der leistungsstarke Motor genau passend für die GT-Version.)

Vier Dieselvarianten der Motoren 1.5L und 2.0L BlueHDi werden angeboten: BlueHDi 130 Sto&Start BVM6 als Standardversion mit Sechsgangschaltgetriebe; BlueHDi 130 Stop&Start EAT8; BlueHDi 160 Stop&Start EAT8; BlueHDi 180 Stop&Start EAT8; die Hybridvariante ist für Herbst 2019 geplant.

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


Stelvio – DER ERSTE ALFA ROMEO SUV

Der Stelvio vereint perfekt das Fahrverhalten eines Sportwagens mit dem Komfort eines traditionellen SUV: Er repräsentiert das authentische Alfa Romeo Design und Fahrvergnügen, veredelt und verstärkt.

Seit der Gründung von Alfa Romeo steht die Marke für die Kreation von Automobilen, die unsere Liebe zu sportlichen Fahrzeugen entfacht haben. Nach mehr als 107 Jahren setzt die Marke mit dem Stelvio einen neuen Meilenstein. Leistungsstarke Aluminium-Motoren, das Allradantriebssystem Q4, die perfekte 50/50-Gewichtsverteilung, Sicherheitssysteme der neusten Generation, die beste Lenkübersetzung seiner Klasse und eine Antriebswelle aus Kohlefasern: Der Stelvio ist bereit, die höchsten Erwartungen jedes leidenschaftlichen Autofahrers zu erfüllen. Darüber hinaus hat der Stelvio dank modernster Technologie und seiner innovativen Plattform die begehrte Note von 5 Sternen beim Euro NCAP Test erreicht. Komfort, Sicherheit und Vielseitigkeit eines SUV wurden mit dem Sportsgeist verbunden, den nur ein Alfa Romeo bieten kann.

Neueste Innovationen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Hochmoderne Sicherheitstechnologien und beispiellose Lösungen in seiner Klasse: Alfa Romeo hat die ehrgeizigsten Ziele verfolgt, um herausragende Innovationen einzuführen und ist dabei seiner einzigartigen Philosophie bei der Kreation von Automobilen treu geblieben. Der Stelvio verfügt über eine Reihe von modernsten technischen Lösungen wie das Integrated Brake System (IBS) der neusten Generation, die autonome Notbremsfunktion (AEB) mit Fussgängererkennung und eine Antriebswelle aus Kohlefaser. Der Stelvio schreibt die Geschichte der SUV-Klasse neu und fügt dieser bisher unerreichte Emotionen hinzu.

Eine brennende Leidenschaft                                                                                                                                                                                                                                                                                                Der Stelvio ist mit zwei Versionen des 2.0 Turbo-Benzinmotors erhältlich: 200 PS und 280 PS in Verbindung mit dem Q4-Allradantrieb. Die 2.2 Turbo-Diesel-Palette umfasst eine 190-PS- und eine 210-PS-Version mit Q4-Allradantrieb sowie eine Version mit 160 PS und Hinterradantrieb. Alle Motoren des Stelvio sind aus einem reinen Aluminiumblock gefertigt, was Leichtigkeit und Effizienz garantiert. Zudem verfügen alle Motorversionen über das Achtgang-Automatikgetriebe, das ebenfalls für Effizienz sorgt und Geschmeidigkeit, Performance und Komfort sicherstellt.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld


RENAULT TALISMAN MIT NEUEN MOTORISIERUNGEN

Mit dem dem Talisman als Limousine und dem Talisman Grandtour als Kombi bietet Renault den Kunden ein hochklassiges Fahrzeug an,

  • mit einem ebenso eleganten wie athletischen Design,
  • mit Komfort und Technologien, die laufend weiterentwickelt werden,
  • und mit dem Fokus auf immer mehr Fahrvergnügen, unter anderem dank MULTI-SENSE und der Vierradlenkung 4CONTROL beim Talisman.

Für den Talisman (Limousine und Grandtour) führt Renault eine neue Generation von Benzin- und Dieselmotoren ein. Die leistungsstärkeren Triebwerke vereinen ein Plus an Fahrkomfort und Ansprechverhalten mit einer Reduktion der Abgasemissionen. Damit erfüllen sie die neusten europäischen Abgasnormen Euro 6Dt.

  • Der neue Benzinmotor TCe 225 EDC PF verfügt über einen Partikelfilter.
  • Bei den neuen Dieselmotoren Blue dCi 160 EDC und Blue dCi 200 EDC kommt die SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction) zum Einsatz.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld

 


NEUER KADJAR: EIN PLUS AN KOMFORT, STIL UND QUALITÄT

Im Segment der Kompakt-SUVs zählt der Renault Kadjar zu den Referenzen auf dem Markt. Seit 2015 verkaufte er sich weltweit über 450’000-mal an ein breites Spektrum von Kunden, die seine fliessenden Linien, seine dynamischen Qualitäten und den Komfort schätzen. Hinzu kommen die Qualitäten beim Allradantrieb und im Einsatz abseits der Strasse, in denen sich das Know-how aus der Allianz und die Kompetenzen von Nissan wiederspiegeln.

An der Mondial de l’Auto 2018 in Paris stellte Renault den Neuen Kadjar vor, der in jedem Bereich nochmals zulegt. Neue leistungsstärkere Benzin- und Dieselmotoren sorgen für noch mehr Fahrvergnügen bei weniger Abgasemissionen. Das Design wirkt dynamischer und moderner, vereint die traditionellen SUV-Merkmale mit einem ebenso gefälligen wie hochwertig anmutenden Stil.
Diese Kombination von Komfort und Qualität setzt sich im Innern des Neuen Kadjar mit einem Plus an Ergonomie fort. Das überarbeitete Interieur macht den Alltag im Auto einfacher, bequemer und angenehmer.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld

 


Der neue GLE

Der neue Mercedes-Benz GLE ist nicht nur aussergewöhnlich dynamisch und komfortabel auf der Strasse, sondern auch im Gelände so kompetent wie nie zuvor.

Seine Größe ist nicht das, was Sie sehen. Sie ist das, was Sie spüren, hören und erleben werden: Der neue GLE versteht Ihre natürliche Sprache und erlernt Ihre Gewohnheiten. Er kümmert sich aktiv um das Wohlbefinden von bis zu sieben Insassen.

Ruhe bewahren. Vielleicht die wertvollste Eigenschaft des neuen GLE.

Das neue aktive Fahrwerk unterstützt aktiv je nach Fahrprogramm sportliches oder komfortables Fahren. Die Kurvenneigefunktion und die kamerabasierte Fahrbahnerkennung sorgen für ein souveränes Fahrerlebnis.

Empathie. Zum ersten Mal in einem SUV.

Der neue optionale ENERGIZING COACH kann den Fahrer spürbar entspannen oder beleben. Dazu vernetzt eine Software die Daten eines Fitness-Trackers mit verschiedenen Komfortsystemen des Fahrzeugs

Sich anpassen zu können ist ein Zeichen von Stärke.

Erstmals ist für den GLE auf Wunsch eine dritte Sitzreihe mit zwei vollwertigen Sitzplätzen erhältlich. Der Einstieg klappt spielend und der Fussraum kann dank verstellbarer zweiter Sitzreihe flexibel angepasst werden.…

Ein guter Begleiter hält Gefahren von Ihnen fern.

Fahrassistenzsysteme bieten auf Wunsch ein Höchstmass an Komfort und Sicherheit bei situationsgerechter Unterstützung, zum Beispiel bei Geschwindigkeitsanpassung, Lenken, Spurwechsel und bei Kollisionsgefahr.

Wir erwarten den neuen GLE im März 2019.

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


Neuer Audi A1 Sportback – idealer Begleiter für einen urbanen Lifestyle

  • Prägnantes und maskulines Design mit straffer Linienführung
  • Infotainment-Konzept aus der Audi-Oberklasse
  • Neue Fahrerassistenzsysteme für mehr Sicherheit und Komfort

Neue Fahrerassistenzsysteme für mehr Sicherheit und Komfort Den neuen Audi A1 Sportback zeichnet sein dynamisches Design aus. Er ist der ideale Begleiter im urbanen Umfeld und auch für längere Strecken sehr gut geeignet. Mit seinen Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen auf Oberklasse-Niveau ist der A1 Sportback bestens vernetzt mit der digitalen Welt. Neue Ausstattungslinien schaffen viel Spielraum für Individualisierung.

Markant, maskulin mit Genen des Ur-quattro In der Länge ist der A1Sportback mit 56 Millimetern deutlich gewachsen, er misst nun 4,03 Meter. Gleichzeitig ist die Breite mit 1,74 Meternahezu gleichgeblieben. Die Höhebeträgt in der neuen Generation nur 1,41Meter–inklusive Antenne sind es 1,43 Meter. Mit der breiten Spur und den kürzeren Überhängen ist sein Erscheinungsbild sportlich-straff. Der breite, tief platzierte Singleframe-Grill und die angedeuteten seitlichen Lufteinlässe beherrschen die markante Front. Unter der Kante der Motorhaube befinden sich drei flache Schlitze – eine Reminiszenz an den Sport quattro, die Rallye-Ikone der Marke aus dem Jahr 1984. In der S line-Ausstattung hat Audi den sportlichen Charakter durch zahlreiche Features noch stärker herausgearbeitet. Dazu zählen unter anderem grössere Lufteinlässe, zusätzliche Schwellerleisten, ein langgezogener Schlitz zentral unterhalb der Haube mit zwei Stegen sowie der grössere Heckflügel. Die leistungsstärkste Motorisierung ist zusätzlich an einem markanten Doppelendrohr erkennbar.

Frei kombinierbar: die Ausstattungslinien Ein Novum im A1 Sportback ist die modulare Lines-Struktur. Sie ermöglicht eine besondere Flexibilität – erstmals kann der Kunde die Exterieur- und Interieur-Umfänge vollkommen frei miteinander kombinieren. Je nach Ausstattungslinie – Basis, advanced oder S line – sind die Anbauteile im Exterieur unterschiedlich ausgeführt. Das Optikpaket schwarz setzt weitere Akzente. Mit den Lines „Interieur advanced“, „Interieur design selection“ und „Interieur S line“ bietet Audi zusätzlich zahlreiche Möglichkeiten, Farben und Materialien entsprechend auszuwählen.

Alles digital: Bedienung und Anzeige Der neue Audi A1 Sportback ist fit für die digitale Zukunft. Schon in seiner Basisversion sind ein volldigitales Kombiinstrument mit einem hochauflösenden 10,25-Zoll-Display sowie ein Multifunktionslenkrad serienmässig an Bord. Das optionale Audi virtual cockpit mit erweitertem Funktionsumfang präsentiert umfassende und vielseitige Informationen, wie zum Beispiel animierte Navigationskarten und Grafiken einiger Fahrerassistenzsysteme, im direkten Blickfeld des Fahrers.

Kraftvoll und effizient Die Motoren Egal ob im urbanen Umfeld oder während eines Wochenendausflugs – für den Fahrspass im neuen Audi A1 Sportback sind vor allem seine kräftigen Motoren zuständig. Es stehen effiziente TFSI-Aggregate mit einer Leistungspanne von 70 kW (95 PS) bis 147 kW (200 PS) zur Wahl. Turboaufladung, Direkteinspritzung und ein Partikelfilter sind Standard. Audi stellt für alle Motorisierungen ein manuelles Schaltgetriebe oder das Doppelkupplungs-getriebe S tronic mit sieben Gängen bereit. Eine Ausnahme bildet der 40 TFSI, bei dem serienmässig eine Sechsgang-S tronic die Schaltvorgänge übernimmt.

AMAG Frauenfeld, Zürcherstrasse 331, 8500 Frauenfeld


Mobilität für Millionen: Bestes Beispiel – Opel Corsa „120 Jahre“

  • Zum Geburtstag: Opel Corsa „120 Jahre“-Sondermodell mit Kundenvorteil
  • Lange Tradition: Laubfrosch, P4, Kadett, Corsa und Co. bewegen Millionen
  • Für jedermann: Demokratisierung von Technologien gehört zum Opel-Markenkern
  • Am Fliessband: Moderne Fertigung führt zum ersten echten Volks-Wagen von Opel

2019 feiert Opel 120 Jahre Automobilbau – und damit 120 Jahre voller Innovationen für jedermann. Bei der Marke mit dem Blitz hat es Tradition, technische Errungenschaften besonders clever auf die richtige Spur und schnell in Serie zu bringen. So wird Mobilität für die breite Masse erschwinglich – und das Produktangebot sicherer, sauberer, bequemer, praktischer oder auch weitsichtiger. Darauf basiert die 120-Jahre-Jubiläumskampagne „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“ Diesen Grundgedanken trägt seinerzeit bereits das erste Modell, der Opel Patentmotorwagen „System Lutzmann“ von 1899, genauso in sich wie alle über die Jahrzehnte folgenden Opel-Fahrzeuge vom „Doktorwagen“ über den „Laubfrosch“ und P4 bis zum Kadett. Und heute passt der Leitspruch zu kaum einem anderen besser als zum Opel Corsa.

Opels Kleiner eignet sich je nach Version als perfekter Weggefährte für Singles und Paare genauso wie für die ganze Familie. Nicht umsonst wurden von allen fünf Generationen seit 1982 mehr als 13,5 Millionen Einheiten gefertigt. „Der Corsa war und ist europaweit eines unserer wichtigsten Modelle“, erklärt Opel Vertriebs- und Marketingchef Xavier Duchemin. Folgerichtig spielt der Dauerläufer eine Hauptrolle im Jubiläumsjahr. „Opel demokratisiert seit 120 Jahren die Mobilität. Wir machen in unseren Autos wegweisende Technologien und Komfortmerkmale für alle Käuferschichten erschwinglich. Dafür stehen wir und dafür steht als bestes Beispiel der Corsa! Dank unserer Jubiläums-Modellreihe findet jeder seinen Favoriten – umfangreich ausgestattet und zu Top-Konditionen“, ergänzt Duchemin. Eine vernetzte Ikone ist das „120 Jahre“-Sondermodell Opel Corsa mit 120 YEARS IntelliLink Pack. Das Sondermodell ist als 5-Türer in mit einem 1.4 l Motor (90 PS) im Kombination mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-Automat sowie mit einem 1.0 l ECOTEC-Motor (90 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich und bietet einen Kundenpreisvorteil von bis zu CHF 3’230.–.

Corsa überspringt auf dem Weg zur Elektromobilität die 14-Millionen-Hürde

Bis heute steht Opel fest in der Mitte der Gesellschaft und bietet klassenübergreifend Komponenten, die ansonsten teuren Premiumfahrzeugen vorbehalten sind. Als Paradebeispiel für diese Demokratisierung individueller Mobilität gilt der Corsa bis hin zur aktuellen fünften Generation. Auch dank des Sondermodells „120 Jahre“, das bereits serienmässig über jede Menge hochmoderne Technologien sowie Design- und Komfort-Features zu attraktiven Konditionen verfügt, visiert der Corsa 14 Millionen Zulassungen in Europa an. In wenigen Monaten geht die nächste Generation des ebenso praktischen wie stilvollen und dynamischen Kleinwagens an den Start – erstmals auch eine rein elektrische Variante. Damit schreibt der Corsa 2019 die Opel-Geschichte von 120 Jahren Automobilbau und Mobilität für Millionen mit einem denkwürdigen und wegweisenden Kapitel fort.

Aigner AG, Zürcherstrasse 371, 8500 Frauenfeld

 


Ford Ranger

Vorhang auf für den neuen Ford Ranger: Die jüngste Generation von Europas Besteller im Pick-up-Segment überzeugt mit noch kraftvolleren und zugleich sparsameren Motoren, höherer Qualität sowie hochmodernen Fahrer-Assistenzsystemen.

Neue Top-Motorisierung ist nun die Bi-Turbo-Version des EcoBlue-Vierzylinders: Dieses Triebwerk mobilisiert 156 kW (213 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern (Nm) – 10 kW (13 PS) respektive 30 Nm mehr als das TDCi-Fünfzylinder-Aggregat mit 3,2 Liter Hubraum, das voraussichtlich bis September 2019 im Programm bleibt.

  • Mehr Leistung bei Verbrauchseinsparungen von bis zu neun Prozent
  • Neue Top-Motorisierung ist der 2,0 Liter große EcoBlue-Vierzylinder-Bi-Turbo-Diesel mit 156 kW (213 PS) – der 3,2-Liter-Fünfzylinder bleibt voraussichtlich bis September im Programm
  • Europas Besteller im Pick-up-Segment erstmals auf Wunsch auch mit 10-Gang-Automatik erhältlich
  • Fortschrittliche Konnektivität steigert den Komfort an Bord
  • Hochmoderne Fahrer-Assistenzsysteme wie Geschwindigkeitsregelanlage mit einstellbarem Geschwindigkeitsbegrenzer zählen zur Serienausstattung

Bütikofer Automobile AG, Langfeldstrasse 77, 8500 Frauenfeld


Ford Nugget Reisemobil

Immer mehr Individualreisende entdecken die Vorteile und den Spaß für sich, den Camping-Fahrzeuge bieten. Mit seinem hohen Komfortniveau, den fortschrittlichen Fahrer-Assistenzsystemen und den effizienten EcoBlue-Turbodiesel-Motoren bietet der Transit Custom die perfekte Plattform für den Einsatz als Nugget-Reisemobil.“

  • Der Fünfsitzer mit vier Schlafplätzen und gut ausgerüstetem Küchenblock bietet viel Komfort für Camping-Touristen; Nugget Plus sogar mit integriertem Toiletten-Bereich
  • Verbrauchseffiziente Ford EcoBlue-Turbodiesel mit Euro 6d TEMP-Einstufung.
  • Drei attraktive Nugget-Versionen mit unterschiedlichen Radständen und Einbauten sind erhältlich.

Die EcoBlue-Vierzylinder Dieselmotoren stehen in drei Leistungsstufen zur Wahl. 105 PS / 360 Nm, 130 PS / 385 Nm sowie 170 PS / 405 Nm. Neben einem 6-Gang-Schaltgetriebe können sie auch mit einer 6-Gang-Automatik kombiniert werden.

Bütikofer Automobile AG, Langfeldstrasse 77, 8500 Frauenfeld


ŠKODA KODIAQ RS – Performance-SUV

› Erstes SUV in der traditionsreichen ŠKODA RS (Rallye Sport)-Familie

› Das 176 kW (240 PS) starke Dieselaggregat verbindet Spitzenleistung, Lifestyle und Nachhaltigkeit

› In der Schweiz ab Januar 2019 ab CHF 56‘240.- erhältlich

 

Der ŠKODA KODIAQ RS ist das erste SUV in der sportlichen RS-Familie von ŠKODA und zugleich die neue Speerspitze in der SUV-Offensive des tschechischen Herstellers. Das Performance-Modell wird vom mit 176 kW (240 PS) stärksten Seriendieselmotor in der Geschichte von ŠKODA angetrieben. Seine Leistungsfähigkeit demonstrierte er mit dem Rundenrekord in 9:29,84 Minuten auf der härtesten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring-Nordschleife. Als erster ŠKODA verfügt das Performance-SUV auch über den Dynamic Sound Boost für einen besonders emotionalen Klang.

Der serienmässig mit Allradantrieb ausgestattete ŠKODA KODIAQ RS erfüllt mit seiner aussergewöhnlichen Dynamik auf und abseits der Strasse sowie seinem betont kraftvollen Auftritt

alle Anforderungen einer stetig wachsenden Zielgruppe für leistungsstarke SUV. Er verbindet in einzigartiger Weise modernen Lifestyle mit Sportlichkeit, der gleichermassen effiziente

wie leistungsstarke Dieselmotor überzeugt durch seine Nachhaltigkeit. Mit der perfekten Kombination aus dynamischem Fahrerlebnis und hoher Alltagstauglichkeit kombiniert der

KODIAQ RS als erstes SUV jene Eigenschaften, die alle RS-Modelle von ŠKODA auszeichnen.

Sportlichkeit trifft Alltagstauglichkeit

Vom Grosseinkauf über den Familienausflug bis zum sportlichen Einsatz auf der Strasse und offroad ist der ŠKODA KODIAQ RS für nahezu alle alltäglichen Anforderungen gerüstet. Das erste

Performance-SUV der tschechischen Marke richtet sich an aktive und Design-orientierte Kunden. Mit dem ŠKODA KODIAQ RS können sie diesen modernen Lebensstil pflegen und mit dessen

sportlichen Auftritt unterstreichen. Dank dem leistungsstarken Motor bietet das SUV sportlichen Fahrspass auf der Strasse. Ausserdem bringt es im grosszügigen Kofferraum die Mountainbikes

zum abgelegenen Downhill-Track in den Bergen und meistert problemlos einen kleinen Umzug. Kurz gesagt: Der ŠKODA KODIAQ RS verbindet die Eigenschaften eines sportlichen

Langstreckenfahrzeugs mit denen eines robusten und sehr sicheren Familien-Transporters.

AMAG Automobil und Motoren AG, Zürcherstrasse 370, 8500 Frauenfeld


Der neue CUPRA Ateca

CUPRA ist der ultimative Ausdruck von Einzigartigkeit, Eleganz und Leistung – wobei der CUPRA Ateca diese Werte der Marke perfekt verkörpert. Das Fahrzeug ist aus der Leidenschaft von Ingenieuren und Designern entstanden und wurde für Menschen entwickelt, die seine kompromisslose Ausführung schätzen. Ein SUV, der dem Markteintritt der neuen Marke CUPRA ein Gesicht verleiht und perfekt an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet ist.

Der CUPRA Ateca besticht durch sein markantes Äusseres, das stylische Interieur und eine jederzeit abrufbare Performance, die höchster Ingenieurskunst und modernsten, leistungsstarken Tools zu verdanken sind. Gleichzeitig bietet das Modell die wichtigsten Technologien: Sie lassen keinerlei Wünsche offen, ohne jedoch den eigentlichen Charakter des Fahrzeugs durch zu viel Schnickschnack zu verfälschen. „Auch wenn sich SUVs immer noch wachsender Beliebtheit erfreuen, gibt es derzeit auf dem Markt kein Modell, das mit dem CUPRA Ateca vergleichbar ist. Darum sind wir vom Erfolg des CUPRA Ateca überzeugt: Er wird als erste Säule der Marke die wichtigsten Werte von CUPRA perfekt repräsentieren – nämlich Eleganz, Einzigartigkeit und Leistung“, sagte Wayne Griffiths, SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing. „Wir sind zudem sehr zuversichtlich, dass wir neue Kunden gewinnen können, die auf der Suche nach einem solch einzigartigen Fahrzeug sind, das zwischen Massenmarkt und klassischem Premiumsegment positioniert ist.“

Herzstück und Seele des CUPRA Ateca ist einer der technisch modernsten Motoren auf dem Markt: Der 2-Liter-TSI-Benziner mit vier Zylindern, Turboaufladung und Direkteinspritzung leistet 300 PS (221 kW) und erzeugt satte 400 Nm Drehmoment. Gekoppelt mit einem 7‑Gang-DSG-Getriebe für sanfte und präzise Gangwechsel sowie dem Allradantrieb 4Drive strahlt der CUPRA Ateca Verlässlichkeit, Coolness und Selbstbewusstsein aus.

Die beeindruckende Leistung des CUPRA Ateca geht mit einem markanten und faszinierenden Aussehen einher. An der Front prangt am oberen Kühlergrill in der Mitte des Wabengitters das neue CUPRA Logo. Schwarz glänzende Details dominieren das Aussendesign, während die vier Auspuffrohre am Heckdiffusor und die exklusiven 19-Zoll-Alufelgen in Rautenform den elegant-sportlichen Look des SUV betonen.

Bütikofer Automobile AG, Messenriet, 8500 Frauenfeld


Die Limousine. Jetzt auch als A- Klasse.

Eine der klassischen Automobilformen ist jetzt eine der modernsten. Die neue A- Klasse Limousine interpretiert das 3-Box-Design sportlicher denn je.

Kennt den Weg zu Ihrer Wohnung. Und ihre Gewohnheit.

MBUX, die neue Mercedes-Benz Usere Experience, macht die neue A-Klasse Limousine intelegernter als je zuvor. Jeden Tag lernt sie dazu und vor allem ihren Fahrer ein bisschen besser kennen. Sie kann sich Ihre Lieblingssongs und den Weg zur Arbeit merken. Dann stellt sich automatisch den richtigen Radiosender ein oder zeigt Ihne den schnellsten Weg, wenn auf dem üblichen Stau ist. Ganz von selbst und ganz selbstverständlich, sofern man es wünscht.

Leistungsförderneder Komfort und vorbildliche Sicherheit.

Ob zur Rush-Hour, auf lange Nachtfahrten oder auf unbekannten Strecken, Ihre neue A-KlasseLimousine entlastet Sie gerasde in stressigen Situatiinen spührbar. Dahinter steht ein Konzept, das jede Fahrt in einem Mercedes-Benz sichere und einzigartig macht. Denn die Zeit, die Sie hinter dem Steuer verbringen, ist Ihre Zeit. Zeit für Entspannung.

Jede Linie eine klare Ansage.

Stromlinienförmig bewegt sich die neue A-Klasse Limousine mit ihrer geneigten Front gegenden Strom. Dahinter verbergen sich ein steil stehender Kühlergrill und ein tief herruntergezogene Motorhaube. Links und rechts zwei echte Highlights: Die optimalen MULTIBEAM LED Scheinwerfer strahlen Innovationskraft aus.

Der Begin einer Designära

Das neue puristische A-Klassse Design wird von der Limousine elegant vollendet: mit einem eigenständigen Heck, das mit zweigeteilten Heckleuchten optisch breiter wirkt. Nicht nur schön sondern auch ganz schön gros ist der Laderaum, der sich dahinter verbirgt.

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


Der neue Toyota Hybrid

Die attraktiven, umweltfreundlichen Hybrid-Fahrzeuge von Toyota verbinden hervorragende Kraftstoffeffizienz und tiefst mögliche Emissionen. Selbst in Städten mit Einschränkungen für Verbrennungsmotoren sind Sie damit gern gesehen. Und weil die Hybride von Toyota ihre Batterien selbst laden, müssen sie nie an die Steckdose. Ab sofort ist das meistverkaufte Fahrzeug der Welt in der Schweiz erhältlich. Der neue Toyota Corolla kommt mit zwei Hybridsystemen –  in den Versionen Hatchback und Touring Sports. Erstmals bei Toyota haben Sie die Wahl zwischen zwei Hybrid-Motorisierungen: einem geschmeidigen 1,8-Liter-Motor für entspannte Fahrt und einem dynamischen 2,0-Liter-Hybrid Dynamic Force Motor mit temperamentvoller Kraftent-faltung. Mit beiden geniessen Sie ein entspanntes, beeindruckendes Fahrerlebnis. 

Die Toyota New Global Architecture TNGA revolutioniert die Art und Weise, wie wir Autos entwickeln und designen – ganz im Sinn unserer Mission, immer bessere Autos zu bauen, die besonders sicher, stylish und angenehm zu fahren sind. Eine hochsteife Karosserie verbessert das Fahrverhalten und die Fahrstabilität; der niedrige Schwerpunkt reduziert die Seitenneigung in der Kurve und die aufwendige Aufhängung sorgt für ruhige Fahrt. Die Fahrerposition wurde optimiert: Sie sitzen völlig natürlich und ermüdungsfrei auch auf langen Reisen. Die neue TNGA-Plattform, auf der erstmals auch der Corolla aufgebaut ist, passt perfekt zu den beiden Hybridmotoren, die zur Wahl stehen. So konnten wir die zentralen Elemente des Autos perfektionieren und das Fahrerlebnis weiter verbessern. Sie bemerken den Unterschied sofort: Der neue Corolla Hybrid bietet präzises Handling und hohe Stabilität ohne Kompromisse beim Komfort – für ein souveränes, lohnendes Fahrgefühl.

Emil Frey AG, Sonnenhof-Garage, Schaffhauserstrasse 50, 8502 Frauenfeld


Das neue BMW 8er Cabriolet.

BMW setzt die Modelloffensive im Luxussegment fort und präsentiert einen offenen Sportwagen, der höchste Ansprüche in den Bereichen Fahrdynamik, Emotionalität und Exklusivität erfüllt. Das neue BMW 8er Cabriolet verbindet herausragend sportliche Performance mit individueller Eleganz im Design und einer besonders luxuriösen Möglichkeit, markentypische Fahrfreude und ein intensives Open-Air-Erlebnis zu geniessen. Eine dynamisch gestreckte Linienführung und ein klassisches Textilverdeck prägen das eigenständige Erscheinungsbild des offenen Viersitzers im Luxussegment. Die für die BMW 8er Reihe entwickelte Antriebs- und Fahrwerkstechnik sowie eine aussergewöhnlich steife Karosseriestruktur bilden ideale Voraussetzungen für mitreissende Sportlichkeit und souveränen Langstreckenkomfort im neuen BMW 8er Cabriolet. Sein fortschrittlicher Charakter wird durch moderne Fahrerassistenzsysteme, ein Anzeige- und Bediensystem der jüngsten Generation und aktuellste Vernetzungstechnik einschliesslich BMW Intelligent Personal Assistant unterstrichen.

Straff gespanntes Textilverdeck mit vollelektrischem Antrieb.
Das Spannbügelverdeck des neuen BMW 8er Cabriolet zeichnet sich durch eine gewichtsoptimierte Bauweise und eine hervorragende Akustikdämmung aus. Im geschlossenen Zustand spannt es sich straff über den Innenraum und verleiht dem Fahrzeug damit eine markante gestufte, coupéartige Silhouette. Das Textilverdeck, das serienmässig in Schwarz und optional in Anthrazit Silbereffekt ausgeführt ist, lässt sich per Tastendruck innerhalb von jeweils 15 Sekunden vollautomatisch öffnen beziehungsweise schliessen.

Windschott serienmässig, Nackenwärmer als Option.
Die Serienausstattung des neuen BMW 8er Cabrio umfasst einen Windschutz, der im Fondbereich aufgestellt werden kann, um unerwünschte Luftverwirbelungen beim Offenfahren zu unterbinden. Zusätzliches Wohlbefinden erzeugen die optionalen Nackenwärmer, deren Luftausströmer in die Kopfstützen des Fahrer- und des Beifahrersitzes integriert sind. Ausserdem werden unter anderem eine Sitzklimatisierung, ein WärmekomfortPaket samt Lenkradheizung sowie der BMW Display Key angeboten.

Intuitive Bedienung und perfekte Vernetzung: BMW Operating System 7.0 und BMW Intelligent Personal Assistant.
Serienmässig ist das neue BMW 8er Cabriolet mit dem BMW Live Cockpit Professional ausgestattet. Es umfasst ein Navigations- und Multimediasystem sowie ein vollständig digitales, hochauflösendes Instrumentenkombi mit einer Bildschirmdiagonale von 12,3 Zoll hinter dem Lenkrad sowie ein 10,25 Zoll grosses Control Display. Das neue BMW Operating System 7.0 zeichnet sich durch moderne, digitale und präzise an den Bedürfnissen des Fahrers orientierte Funktionen aus. Für die intuitive Bedienung hat der Fahrer die Wahl zwischen der Touch-Funktion des Control Displays, dem iDrive Controller, den Lenkradtasten und der Sprachsteuerung. Bestandteil des Bediensystems ist ausserdem der BMW Intelligent Personal Assistant. Der per Sprachbedienung („Hey BMW“) aktivierbare digitale Begleiter unterstützt den Fahrer bei der Bedienung von Fahrzeugfunktionen und gewinnt durch nahtlos übertragene Updates mittels Remote Software Upgrade permanent an zusätzlichen Fähigkeiten.

Bickel Auto AG, Messenriet 2, 8501 Frauenfeld


Der neue BMW Z4.

Die Geschichte der Roadster von BMW ist reich an faszinierenden Symbolen für pure Fahrfreude. Nun kommt ein weiteres hinzu: Der neue BMW Z4 präsentiert sich als offener Premium-Sportwagen mit klassischem Textilverdeck, emotionsstarkem Karosseriedesign und puristischer, fahrerorientierter Interieurgestaltung. Das Fahrzeugkonzept des Zweisitzers ist konsequent auf maximale Agilität, begeisternde Dynamik sowie höchste Spontaneität und Präzision im Lenkverhalten ausgerichtet. Seine sportlichen Fahreigenschaften kombiniert der neue BMW Z4 mit ebenso hochwertigen wie fortschrittlichen Ausstattungsmerkmalen in den Bereichen Fahrerassistenz, Bedienung und Vernetzung.

Interieur: Klare Fahrerorientierung, hochwertiges Ambiente.
Mit einer fahrerorientierten Cockpitgestaltung, einer dynamisch nach vorn gerichteten Linienführung und einem auf wenige Bereiche konzentrierten Einsatz von Dekorflächen vermittelt auch das Interieur des neuen BMW Z4 pure Fahrfreude. Im hochwertigen, mit Galvanik-Akzenten verfeinerten Ambiente des Roadsters trägt darüber hinaus die klar strukturierte Anordnung der Bedienelemente zur Fokussierung auf das Fahrerlebnis bei. Fahrer und Beifahrer nehmen auf modellspezifischen Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen Platz. Der BMW Z4 sDrive30i hat serienmässig die Lederausstattung Vernasca, der BMW Z4 M40i eine Leder-/AlcantaraAusstattung an Bord. Der optionale Windschutz kann bündig zwischen den fest angeordneten Überrollbügeln platziert werden. Eine Ablage hinter den Sitzen, Cupholder unter der zweigeteilt in Längsrichtung aufklappbaren Abdeckung der Mittelarmlehne und grosse Türtaschen steigern die Funktionalität. Das Gepäckraumvolumen beträgt sowohl bei geöffnetem als auch bei geschlossenem Verdeck 281 Liter und wurde damit im Vergleich zum Vorgängermodell um mehr als 50 Prozent erweitert.

Kraftvolle Motoren, konsequent weiterentwickeltes Fahrwerk.
Temperamentvolle Kraftentfaltung gewährleisten die in zahlreichen Details weiterentwickelten Motoren. Sie übertragen ihre Kraft an ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe der jüngsten Generation. Der BMW Z4 M40i wird von einem 3,0 Liter grossen Reihensechszylinder-Motor mit M Performance TwinPower Turbo Technologie angetrieben. Das 250 kW/340 PS starke Triebwerk entwickelt ein maximales Drehmoment von 500 Nm und beschleunigt den Roadster in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Darüber hinaus umfasst das Antriebsportfolio zwei jeweils 2,0 Liter grosse Vierzylinder-Motoren. Der Antrieb des neuen BMW Z4 sDrive30i mobilisiert 190 kW/258 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Damit lässt sich der Standardspurt in 5,4 Sekunden absolvieren. Im neuen BMW Z4 sDrive20i ermöglichen die Höchstleistung von 145 kW/197 PS und das maximale Drehmoment von 320 Nm eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,6 Sekunden. Zur Emissionsreduzierung der drei Antriebseinheiten trägt auch ein Otto-Partikelfilter bei. Alle Modellvarianten entsprechen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Intuitive Bedienung und perfekte Vernetzung: BMW Operating System 7.0.
Weiter optimiert wurde auch das Anzeige- und Bediensystem. Für den neuen BMW Z4 steht optional das BMW Operating System 7.0 zur Verfügung, das mit modernen, digitalen und präzise an den Bedürfnissen des Fahrers orientierten Funktionen überzeugt. Das BMW Live Cockpit Professional umfasst einheitlich gestaltete, situationsabhängige und individualisierbare Anzeigen auf dem vollständig digitalen Instrumentenkombi und dem Control Display, die jeweils eine Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll aufweisen. Für eine intuitive und bedarfsgerechte Bedienung hat der Fahrer die Wahl zwischen der Touch-Funktion des Control Displays, dem iDrive Controller, den Lenkradtasten und der Sprachsteuerung.

Bickel Auto AG, Messenriet 2, 8501 Frauenfeld


Die neue BMW 3er Limousine.

Seit mehr als 40 Jahren ist die BMW 3er Limousine weltweit der Inbegriff für sportliche Fahrfreude in einem Premium-Modell der Mittelklasse. Mit dynamischem Design, agilem Handling, vorbildlicher Effizienz und innovativen Ausstattungsmerkmalen verkörpert sie die markentypischen Eigenschaften eines BMW in konzentrierter Form. Mit der Neuauflage knüpft BMW insbesondere an die sportliche Tradition der Baureihe an, die von zahlreichen Erfolgen auf der Rennstrecke unterstrichen wird. Die siebte Generation der BMW 3er Limousine setzt neue Massstäbe für Fahrdynamik, Premium-Qualität und Innovation in ihrem Segment.

Innovative Fahrwerkstechnik für Sportlichkeit und Fahrkomfort.
Bei der Entwicklung von Karosseriestruktur und Fahrwerkstechnik der neuen BMW 3er Limousine wurden klare Schwerpunkte auf eine gesteigerte Fahrdynamik, agile Handlingeigenschaften, eine hohe Lenkpräzision und souveräne Verzögerungsleistungen gelegt. Das Gesamtgewicht fällt je nach Modellvariante und ausstattungsbereinigt um bis zu 55 Kilogramm niedriger aus als in der Vorgängergeneration.

Führungsrolle auf dem Weg zum automatisierten Fahren.
Mit einer deutlich erweiterten Auswahl an innovativen Assistenzsystemen übernimmt die neue BMW 3er Limousine auch auf dem Weg zum automatisierten Fahren eine Führungsrolle. Zur Serienausstattung gehören die Spurverlassenswarnung sowie die Auffahr- und Personenwarnung mit City-Bremsfunktion, deren jüngste Ausführung auch auf erkannte Radfahrer hinweist. Optional werden unter anderem die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und der Driving Assistant mit Spurwechselwarnung, Heckkollisions- und Querverkehrswarnung angeboten.

BMW Operating System 7.0 und BMW Intelligent Personal Assistant.
Zur Optimierung des Anzeige- und Bediensystems trägt insbesondere das neue BMW Operating System 7.0 mit modernen, digitalen und präzise an den Bedürfnissen des Fahrers orientierten Funktionen bei. Das optionale BMW Live Cockpit Professional umfasst einheitlich gestaltete, situationsabhängige und individualisierbare Anzeigen auf dem vollständig digitalen, 12,3 Zoll grossen Instrumentenkombi und dem 10,25 Zoll grossen Control Display.

Bickel Auto AG, Messenriet 2, 8501 Frauenfeld


Ein Auto mit unterschiedlichen Persönlichkeiten

Entdecken Sie den Brandneuen Mazda3. Erhältlich in zwei Karosserieversionen, jede mit ihrer eigenen Persönlichkeit: der sportliche Hatchback und der geschmeidige, elegante Sedan. Zusammen mit unseren modernsten Skyactiv- Motoren und Technologien verkörpern sie eine neue Ära für Mazda.

Auf unserem Weg zur kompromisslosen Verbindung von Leistung und Effizienz haben wir Skyactiv-X entwickelt, den weltweit ersten Benzinmotor mit Kompressionszündung. In Kombination mit unserer nutzerorientierten Fahrzeugarchitektur tragen unsere neuesten Innovationen zum Schutz unseres kostbaren Planeten bei und stärken die Verbindung zwischen Fahrer und Auto.

In dem Kompaktmodell bringt Mazda den ersten „Diesotto“-Motor zur Serienreife. Beim Skyactiv-X genannten Aggregat handelt es sich um einen Benziner mit Kompressionszündung, der die Vorteile von Diesel- und Ottomotor Benzin-Motor mit Mild-Hybridtech Elegant: Die Stufenheckversion des neuen Mazda3 In dem Kompaktmodell bringt verbinden soll. Das Triebwerk hat einen Hubraum von 2,0 Litern und wird von einem Mild-Hybrid-System unterstützt. Optional ist der Skyactiv-X mit Allradantrieb kombinierbar.

Garage Germann AG, Messenriet 33, 8500 Frauenfeld


GEBAUT, UM KÖPFE ZU VERDREHEN – UND KURVEN ZU SCHNEIDEN.

Dies ist der All-New i30 Fastback N. Nach dem durchschlagenden Erfolg des allseits beliebten i30 N, mischt Hyundai mit dem zweiten Hochleistungsmodell der N-Serie die Welt der Performance-Cars weiter auf. Als erstes Fünftürer-Coupé im C-Segment ist der i30 Fastback N einzigartig in seiner Klasse. Er kombiniert sportliches und elegantes Design mit dem für die N-Serie typischen Fahrspass. Gebaut, um Köpfe zu verdrehen, heben ihn seine vornehm geneigten Linien und seine schräge Dachführung auf grazile Art und Weise von der Masse ab.

Die überzeugende Performance des All-New i30 Fastback N wird geliefert von einem 2.0-Liter-Turbomotor mit 275 PS und einer Reihe beeindruckender Features wie dem N Grin Control System. Letzteres bietet Ihnen die Möglichkeit, je nach Fahrlaune einen von fünf verschiedenen Fahrmodi zu wählen.

Auch die Drehzahlanpassung (Rev Matching) gibt es serienmässig. Sie verringert die Drehzahl automatisch, wenn Sie von einem höheren in einen tieferen Gang wechseln, und bewirkt einen geschmeidigeren und sportlicheren Schaltvorgang.
Die High-Performance-Driving-Data-Funktion zeigt die Fahrdaten auf dem grossen Multifunktionsbildschirm in der Mitte an, so dass Sie sie stets genau im Blick haben.

Die optionalen Features beinhalten das elektronische Sperrdifferential N Corner Carving Differential, wodurch voneinander abweichende Drehmomente auf die Räder übertragen werden und diesen erlaubt wird, sich unterschiedlich schnell zu drehen – für die beste Kurvenperformance zu jeder Zeit.

Das aktive, variable Abgassystem bietet verschiedene Arten von Abgassound: eher rein im Normalmodus, schon etwas tiefgründiger im Sportmodus und entschieden kräftig mit zusätzlichen Kraftstoffdetonationen im N-Modus.

Ein weiteres charakteristisches Standardfeature ist die Launch-Control. Sie sorgt für maximale Traktion und somit für schnellstmögliches Anfahren. Das Durchdrehen oder Rutschen der Räder bei starker Beschleunigung aus dem Stand heraus wird reduziert – für einen Start auf Rennfahrerniveau. „Ausdrucksstark und einzigartig elegant sticht der All-New i30 Fastback N mit seiner anspruchsvollen Silhouette und den dynamischen Proportionen eines Sportcoupés umgehend ins Auge. Die hochwertigen Designelemente und die tiefergelegte Karosserie unterstreichen seine Glaubwürdigkeit auf der Rennstrecke. Aggressive Frontstossfänger mit breiten Lufteinlässen und Kaskaden-Kühlergrill sind ein klares Statement für seine Performance, unterstrichen durch exklusive 19“-Räder mit N-Logo und die Hochleistungsbremsen mit rotem N-Bremssattel.

Garage Germann AG, Messenriet 33, 8500 Frauenfeld


Erfolgsmodell mit neuen Stärken: die zweite Generation des Audi Q3

  • Mehr Grösse, mehr Komfort: kompakter SUV mit hohem Alltagsnutzen
  • Neues Bedienkonzept: digitale Anzeigen und MMI touch-Display
  • Vernetzt wie die Oberklasse: smartes Infotainment und clevere Assistenzsysteme

Der neue Audi Q3 ist ein Familien-SUV mit grossen Allround-Talenten. In der zweiten Generation präsentiert er sich nicht nur optisch selbstbewusster, sondern bietet dank reichlich Platz, umfassender Variabilität und vielen praktischen Details einen deutlich gesteigerten Nutzwert. Ähnlich wie die Top-Modelle von Audi hat er ein digitales Cockpit und ein grosses MMI touch-Display. Zahlreiche Infotainment-Lösungen aus der Oberklasse vernetzen den kompakten SUV mit seiner Umwelt. Beim Parken, in der Stadt und auf der Langstrecke unterstützen neue Assistenzsysteme. Diese erhöhen zusätzlich den Komfort, genauso wie das weiterentwickelte Fahrwerk.

Ein Highlight ist die serienmässig hochvariable Raumaufteilung: So lässt sich die Rückbank um 150 Millimeter längs verschieben. Ihre dreifach geteilten Lehnen im Verhältnis 40:20:40 sind in sieben Stufen neigungsverstellbar. Optional gibt es eine Mittelarmlehne für die Fondpassagiere, die serienmässig zwei Cupholder integriert.

Audi liefert den neuen Q3 mit vier Motorisierungen, drei Benziner und einem Diesel in Kombination mit Front- oder quattro-Antrieb. Ihre Leistungsspanne reicht von 110 kW (150 PS) bis 169 kW (230 PS). Alle Motoren sind Vierzylinder-Direkteinspritzer mit Turboaufladung. Sie arbeiten kraftvoll, kultiviert und effizient. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsgang-Handschalter oder eine schnell schaltende Siebengang S tronic. Abseits befestigter Strassen sorgt der permanente Allradantrieb für hohen Fahrspass mit optimaler Traktion und souveräner Stabilität. Per Tastendruck aktiviert, hält der optionale Bergabfahrassistent an einem steilen Gefälle die voreingestellte Geschwindigkeit.

AMAG Frauenfeld, Zürcherstrasse 331, 8500 Frauenfeld


Leading the way – Volkswagen präsentiert den neuen Touareg

Der neue VW Touareg markiert einen Meilenstein in der grössten Modell- und Technologieoffensive der Marke und zeigt, was die Ingenieure und Designer bei Volkswagen können. Das neue Flaggschiff besetzt mit seinem expressiven Design, seinen innovativen Bedien-, Komfort- und Sicherheitssystemen sowie der Hochwertigkeit in Materialien und Ausführung einen Spitzenplatz im Oberklasse-SUV-Segment.
Premiere des Innovision Cockpit.
Erstmals präsentiert Volkswagen mit dem neuen Touareg das volldigitalisierte Innovision Cockpit. Dabei verschmelzen die digitalen Instrumente (Digital Cockpit mit 12-Zoll-Display) und das Top-Infotainmentsystem Discover Premium (mit 15-Zoll-Display) zu einer digitalen Bedien-, Informations-, Kommunikations- und Entertainment-Einheit, die nahezu ohne klassische Tasten und Schalter auskommt. Always-on, intuitiv steuer- und maximal individualisierbar, liefert der Touareg mit dem Innovision Cockpit heute bereits die Blaupause für das digitale Interieur von morgen.
Fusion neuer Assistenz-, Fahrdynamik- und Komfortsysteme.
Der Touareg startet mit dem grössten Spektrum an Assistenz-, Fahrdynamik- und Komfortsystemen, das jemals in einen Volkswagen integriert wurde. Dazu gehören Technologien wie die Nachtsichtunterstützung Nightvision (erkennt per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit), der Stau- und Baustellenassistent (bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen), der Kreuzungsassistent (reagiert auf Querverkehr vor dem Touareg), die aktive Allradlenkung (macht den Touareg handlich wie einen Kompaktwagen), die neue Wankstabilisierung mit elektromechanisch gesteuerten Stabilisatoren, die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer (interaktiv per Kamera gesteuertes Abblend- und Fernlicht) und das direkt in die Windschutzscheibe projizierte Head-up-Display (Windshield Head-up-Display).
Neue Dimensionen und reduziertes Gewicht.
Die dritte Generation des Touareg wurde gegenüber dem Vorgänger moderat breiter und länger. Die neuen Dimensionen beeinflussen sowohl die Proportionen als auch das Innenraumangebot positiv. Das Plus an Aussenlänge erlaubt zum Beispiel die deutliche Vergrösserung des Kofferraumvolumens von 697 auf 810 Liter (Rückbank aufgestellt). Vor neugierigen Blicken geschützt wird das Gepäck von einer optional elektrisch ein- und ausfahrenden Laderaumabdeckung. Trotz der grösseren Länge und Breite wurde die in einer Mischbauweise aus Aluminium (48 Prozent) und Hightech-Stählen (52 Prozent) gefertigte Karosserie im Vergleich zum Vorgänger um 106 kg leichter.
Start mit V6-Motoren.
Volkswagen wird den neuen Touareg  zuerst mit zwei V6-Dieselmotoren mit 231 PS / 170 kW und 286 PS / 210 kW anbieten. Folgen werden zudem ein V6-Benziner (340 PS / 250 kW) und ein V8-Turbodiesel (421 PS / 310 kW).

AMAG Frauenfeld, Zürcherstrasse 331, 8500 Frauenfeld


DER NEUE RENAULT KOLEOS

Mit dem luxuriösen SUV Koleos will die Marke ein Zeichen in seiner Klasse setzten. Der Renault Koleos bietet nicht nur eine hochwertige Innenausstattung mit hohem Sitzkomfort sondern punktet auch mit seinem kraftvollen Design sowie dem variablen All Mode 4×4 l-Allradabtrieb. Der Neue Koleos ist mit den modernsten Fahrassistenzsystemen ausgestattet, welche eine vorbildliche Sicherheit versprechen. Nebst einer grosser Anzahl an Sicherheitssystemen ermöglicht das Online-Multimedia-System R-Link 2 ein individuelles Fahrerlebnis.

Der variable Fahrzeugantrieb

Look: Auf unbefestigtem Untergrund (Erde, Sand, Schlamm oder Schnee) arbeitet das System mit einer festen Kraftverteilung im Verhältnis von 50 zu 50 zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Der starre Allradmodus ist bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von 40 km/h bei abgeschaltetem ASR aktiv.

Auto: Die Antriebskraft wird auf jedes Rad der Vorder- und Hinterachse verteilt, um eine optimale Traktion und Sicherheit zu gewährleisten. Das System korrigiert außerdem automatisch die Verteilung des Drehmoments

2WD: Die Antriebskraft wird auf die Vorderräder übertragen, um den Kraftstoffverbrauch bei Fahrten unter normalen Bedingungen oder im Stadtverkehr zu optimieren.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld

 


Neuer Volvo V60 Cross Country ab sofort verfügbar

Der Volvo V60 Cross Country kombiniert die markentypische Geräumigkeit und Vielseitigkeit des Premium-Sportkombis mit herausragenden Offroad-Eigenschaften und ist ab CHF 59‘500.- erhältlich.

Die Cross Country Modelle von Volvo stehen mit ihren Offroad-Fähigkeiten seit mehr als 20 Jahren für uneingeschränktes Fahrvergnügen. Der neue V60 Cross Country tritt die legitime Nachfolge des legendären Volvo V70 XC an Der V70 XC legte als besonders robuster Bruder des grossen Kombi V70 schon 1997 den Grundstein für den Erfolg der Baureihe und begründete zugleich ein völlig neues Segment. Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die auch einmal abseits befestigter Strassen unterwegs sind, mussten sich fortan nicht länger zwischen Familienauto oder Geländewagen entscheiden. Ab 2012 kehrte der Cross Country auch namentlich zurück – im Volvo V40 Cross Country. Auch die vorherige Generation der Mittelklasse-Modelle Volvo S60 und V60 sowie der V90 als erstes Modell der neuen Fahrzeuggeneration wurden um die besonders robuste „Cross Country“ Variante ergänzt. Seit Markteinführung des ersten V70 XC hat der schwedische Premium-Hersteller weltweit mehr als 800‘000 Cross Country Modelle verkauft.

Mit dem zu Preisen ab CHF 59‘500 erhältlichen Volvo V60 Cross Country setzt Volvo den Erfolgskurs im Offroad-Segment fort: Als wohl sportlichste Version aller bisherigen Volvo Crossover-Kombis ergänzt das neu entwickelte Modell die muskulöse Athletik des aktuellen V60 um typische Cross Country Merkmale. Eine erhöhte Bodenfreiheit, schwarze Verbreiterungen an den Radhäusern und eine kraftvoller wirkende Frontpartie mit einem Kühlergrill mit vertikalen schwarzen Streben und Chromapplikationen sowie einem zweiten trapezförmigen Lufteinlass, sorgen für ein sportlich-elegantes Design. Den Vortrieb übernimmt zum Marktstart der 190 PS (140 kW) starke Dieselmotor D4, der stets mit Allradantrieb und der Geartronic Achtgang-Automatik kombiniert ist. Der V60 Cross Country mit dem Benzinmotor T5 und 250 PS (184 kW), permanentem Allradantrieb und Geartronic Achtgang-Automatik folgt ab Mai 2019.

Für Sicherheit sorgt das Volvo City Safety Notbremssystem, das nicht nur Fussgänger, Fahrradfahrer, grosse Wildtiere und andere Autos erkennt, sondern auch über eine integrierte Lenkunterstützung und eine Notbremsfunktion bei Gegenverkehr verfügt. Ebenfalls an Bord sind unter anderem ein Kreuzungs-Bremsassistent, die Oncoming Lane Mitigation, die Road Edge Detection, die Run-off Road Protection, eine Verkehrszeichenerkennung und das Driver Alert System, das den Fahrer bei Übermüdung und unkonzentrierter Fahrweise warnt. Zum Serienumfang gehört zudem eine Bergabfahrhilfe. Das internetfähige Infotainment-System Sensus Connect ist mit dem Audiosystem High Performance Sound inklusive zehn Lautsprechern und Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Audio-Streaming verknüpft. Die Bedienung erfolgt per Sprachsteuerung oder über den grossen Touchscreen in der Mittelkonsole, der zusammen mit der optionalen 12,3 Zoll grossen digitalen Instrumentenanzeige eine hochmoderne und intuitive Bedienschnittstelle bildet. Hochwertige Komfortsitze und elektrischer Zwei-Wege-Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schalthebel, eine erweiterte Ambientebeleuchtung sowie die Aluminiumeinlage „Iron Ore“ runden die Serienausstattung ab.

Garage Engeler AG, Zürcherstrasse 281, 8501 Frauenfeld


DER NEUE RENAULT CLIO: AUSDRUCKSSTARK, DYNAMISCH, EMOTIONAL

Dynamische Evolution fur Europas meistverkauften Kleinwagen: Der komplett neu entwickelte Renault Clio der fünften Generation schärft die emotionale Designsprache seines Vorgängers mit noch ausdrucksstarkeren Formen und deutlich strafferer Linienfuhrung. Seine Weltpremiere feiert der neue Clio am 5. Marz auf dem Genfer Autosalon.

Der neue Clio ist 14 Millimeter kürzer, bietet aber innen mehr Raum als das aktuelle Modell. Die um 30 Millimeter tiefergelegte Karosserie unterstreicht die deutlich dynamischere Erscheinung. Zusätzlich betonen neue Räder im 17-Zoll-Format (versionsabhängig) den emotionalen Auftritt. Hervorstechendes Merkmal der neu gestalteten Clio Front ist die markant profilierte Motorhaube, die den zentral platzierten Renault Rhombus noch stärker betont. Dazu tragt auch der grössere und weiter nach unten gezogene Kuhlergrill bei. Eine schmale Chromleiste fasst das Markenemblem zusätzlich ein und verbindet es mit den neu gezeichneten LED-Scheinwerfern und den Tagfahrlichtern in der markentypisch unverwechselbaren C-Form. Weitere dynamische Akzente setzen die Windabweiser im Frontmodul auf Höhe der Radkasten.

SPORTLICHE ALTERNATIVE: CLIO R.S. LINE

Mit dem Start des neuen Clio stellt Renault erstmals auch die sportliche Variante Clio R.S. Line vor. Die neue R.S. Line löst die GT-Line ab, die seit 2010 für sportlichen Look bei verschiedenen Renault Modellen stand. Der neue Name sowie die optischen Akzente verweisen zudem direkt auf die dynamischen Renault Sport (R.S.) Topmodelle. Äusserlich ist der neue Clio R.S. Line an dem markanten Luftleitblech zwischen den Kühlluftöffnungen erkennbar, das an die Frontflügel von Rennwagen angelehnt ist. Dazu kommen der kraftvolle Kühlergrill im Wabenmuster, grosszügig dimensionierte Räder im 17-Zoll-Format und die athletisch ausgeprägte Heckansicht. Im Interieur sorgen Sportsitze mit verstärktem Seitenhalt, Akzente in Carbonoptik, das Sportlenkrad in Leder mit R.S.-Signatur und Aluminium-Pedalerie für sportliches Ambiente. Dazu kommen rote Kontrastelemente und Ziernähte an Sitzen und Lenkrad.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld


RENAULT TRUCKS – EIN TRASNPORTER. EIN PROFITCENTER.

Mit einem Fahrzeug von Renault Trucks kaufen Sie weit mehr als einen Transporter. Sie haben die Sicherheit, dass Ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden und Sie stets das ideale Fahrzeug für alle Arbeitsbedingungen haben. Renault Trucks tut alles für Ihren Erfolg.

Thomann Nutzfahrzeuge AG, Juchstrasse 45, 8500 Frauenfeld


RENAULT TRUCKS – EIN TRUCK. EIN PROFITCENTER.

Fahrzeuge von Renault Trucks – das sind nicht nur einfach Lastwagen. Es sind Fahrzeuge, die voll und ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Dank des geringen Treibstoffverbrauchs, der hervorragenden Motorleistung, der besonders hohen Betriebssicherheit und der grossen
Nutzlast optimieren Fahrzeuge von Renault Trucks Ihren Gewinn.

Thomann Nutzfahrzeuge AG, Juchstrasse 45, 8500 Frauenfeld


Die neue B-Klasse: Vom Hochdachwagen zum beschwingten Sport-Van

Mercedes strebt bei der neuen B-Klasse weg vom Image des Fahrzeugs für Senioren und Grossfamilien, hin zum dynamischen Kompakttransporter für jüngere Kunden.

Mit einem atemberaubenden Aussendesign und einem revolutionären Betriebssystem kann die neue B-Klasse genau an ihre Bedürfnisse angepasst werden. Von Sicherheit und Komfort über Hands-Free Access bis hin zum intelligenten Widescreen Cockpit: Die B-Klasse ist ebenso praktisch wie attraktiv.Mit einem atemberaubenden Aussendesign und einem revolutionären Betriebssystem kann die neue B-Klasse genau an deine Bedürfnisse angepasst werden. Von Sicherheit und Komfort über Hands-Free Access bis hin zum intelligenten Widescreen Cockpit: Die B-Klasse ist ebenso praktisch wie attraktiv. Von der Sicherheit und vom Komfort über Hands-Free Access bis hin zum intelligenten Widescreen Cockpit: Ebenso praktisch wie attraktiv.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse betont den Sport im Sports Tourer: Sie sieht dynamischer aus als der Vorgänger, fährt sich agiler und bietet dabei mehr Komfort. Ihr avantgardistisches Interieur sorgt mit dem eigenständigen Design der Instrumententafel für ein einzigartiges Raumgefühl. Besonderheit ist ein Grundvolumen. Dieses fällt zu den Insassen hin ab und ist im Fahrer- und Beifahrerbereich ausgeschnitten. Wegweisend ist die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche des lernfähigen Multimediasystems MBUX. Zu seinen Stärken zählen brillante Grafik, „Hey Mercedes“-Sprachsteuerung, der serienmässige Touchscreen und Funktionen wie MBUX Augmented Reality. Dank moderner Fahrassistenz-Systeme bietet die B-Klasse bei der Aktiven Sicherheit eines der höchsten Niveaus im Segment mit Funktionsumfängen aus der S-Klasse. Dazu sind auch der Innenraum geräumiger und die Motoren effizienter und sauberer geworden.

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


DS Automoblies: DS 7 Crossback – Ein charismatisches Design.

Exterieur
Charismatisch, kraftvoll, sinnlich – der DS7 Crossback bringt seine Eleganz und Stärke durch charakteristische Details wie die markante vertikale Frontpartie, den unverwechselbaren Kühlergrill DS Wings und eine einzigartige Leuchtsignatur zum Ausdruck. Lassen Sie sich von diesem außergewöhnlichen SUV überraschen, der durch sein Selbstbewusstsein und seine Proportionen besticht, die sofort den Eindruck von Geräumigkeit und Sicherheit vermitteln.

Motoren
DS bietet den DS7 Crossback mit fünf Motorisierungen an. Drei Benziner (130 PS bis 225 PS) und zwei Diesel (130 PS und 180 PS) können bestellt werden.

Interieur
Jedes Detail, jedes Material (Echtholz, Alcantara, gekörntes Leder und Nappaleder) dieser DS Inspirationen wurde nach strengsten Kriterien ausgesucht und nach hoher Handwerkskunst verarbeitet.
Der DS7 Crossback verkörpert Innovation und Pariser Savoir-faire, die durch sorgfältig ausgewählte, edle Materialien wie Nappaleder, Kristall oder die Guillochierung „Clous de Paris“ zum Ausdruck kommen. In der Schweiz wird der DS 7 Crossback in fünf völlig unterschiedlichen Ausstattungslinien angeboten und laufen unter den Namen: „La Premiere“, „SO CHIC“, „BE CHIC“ und „CHIC“, Die fünfte Ausstattungslinie ist sehr sportlich angehaucht und heißt „PERFORMANCE LINE“. Jede Ausstattungslinie bietet zusätzlich noch eine breite Auswahl an Individualisierungsmöglichkeiten.

Technologie
Seine technologischen 3D-Full-LED-Rücklichter mit einzigartigem Schuppenmuster faszinieren auf den ersten Blick und verstärken die Anziehungskraft und Individualität des X74. Die Scheinwerfer DS ACTIVE LED VISION und die vertikalen LED-Tagfahrlichter verleihen dem DS7 Crossback eine einzigartige, hypnotische Leuchtsignatur.  Die wie Juwelen geschliffenen LED-Module der Frontscheinwerfer blitzen beim Öffnen des Fahrzeugs purpurrot auf und drehen sich danach um 180°.0°.

DS NIGHT VISION: bessere Sicht bei Nacht
DS NIGHT VISION – eine Funktion, die erstmals in einem Fahrzeug dieses Segments verfügbar ist – gewährleistet eine optimierte Sicht bei Nacht und die bessere Erkennbarkeit der Strassensituation. Eine Infrarotkamera am Kühlergrill erkennt Fussgänger, Radfahrer oder Tiere auf der Fahrbahn bis zu einer Entfernung von 100 m. Sie sehen die Umgebung Ihres Fahrzeugs im digitalen 12“-Kombiinstrument und können herannahende Gefahren erkennen, die je nach Kritizität rot eingerahmt sind.

DS PILOT, ein weiterer Schritt zum autonomen Fahren
Den Fahrer unterstützen und es ihm gleichzeitig ermöglichen, jederzeit wieder die Kontrolle über sein Fahrzeug zu übernehmen – darin besteht das Konzept des DS CONNECTED PILOT. DS CONNECTED PILOT verfügt nicht nur über die ACC Stop & Go (Adaptative Cruise Control), die die Geschwindigkeit und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug regelt, sondern auch über die Funktion LPA (Lane Position Assist), die den DS7 Crossabck durch Einwirkung auf die Lenkung genau in der Spur positioniert, die Ihren Kriterien und Fahrgewohnheiten entspricht.

Auto Lang AG, Langfeldstrasse 76, 8500 Frauenfeld


SAUBER, STARK, SPARSAM UND PREISWERT: DACIA DUSTER MIT NEUEN MOTOREN

  • Der Dacia Duster ist in der Schweiz ab sofort mit dem neuen 1.3 TCe PF Benzinmotor mit 130 PS oder 150 PS erhältlich
  • Der neue Benzinmotor steht für mehr Leistung und Effizienz, höheren Fahrkomfort, moderaten Verbrauch und geringere Emissionen
  • Wie der im Sommer 2018 eingeführte Blue dCi 115 4WD Dieselmotor, verfügt auch der neue Benzinmotor über modernste Systeme der Abgasreinigung, unter anderem mit Partikelfilter (PF)
  • In der Schweiz ist der Dacia Duster 1.3 TCe PF ab CHF 17’590.- erhältlich (ab Ausstattung Comfort)

 

Auf die Einführung des neuen Blue dCi 115 4WD im Sommer 2018 bringt Dacia den Kompakt-SUV Duster jetzt auch mit den neuen 1.3 TCe PF-Benzinmotoren in den Versionen 130 4×2 und 150 4×2 auf den Markt. Sowohl der Diesel wie auch die Benziner verfügen über modernste Systeme der Abgasreinigung, unter anderem mit Partikelfilter (PF). Damit erfüllen sie bereits heute die ab September 2019 gültigen, strengeren Grenzwerte der Euro6 Dt-Abgasnorm.

Saubere Motoren, starke Preise
Moderne Technologie und Top-Qualität zu moderaten Preisen: Mit der Einführung der neuen Motoren im Dacia Duster ändert sich nichts an der Philosophie von Dacia.
Mit dem neuen Benzinmotor TCe 130 PF steht der Neue Duster in der Schweiz mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb ab der Ausstattung Comfort im Angebot (ab 17‘590.-).
Der neue Benzinmotor TCe 150 PF ist ab der Ausstattung Prestige erhältlich (ab CHF 19‘290.-), ebenfalls mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb).
Die Einführung des Allradantriebs in Kombination mit den neuen TCe-Benzinmotoren ist auf 2019 angesetzt.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld

 


RENAULT TWINGO MIT AKTUALISIERTER OPTIK UND NEUEM ONBOARD-INFOTAINMENT

Modellpflege für den Renault Twingo: Mit aufgefrischter Optik, neuem Onboard-Infotainment und überarbeiteten Motoren schärft der französische Automobilhersteller das Profil des beliebten City-Cars. Kennzeichen des aktualisierten Twingo sind neue Hauptscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht in markentypischer C-Form und die stärker konturierte Frontschürze mit seitlichen Lufteinlassöffnungen. Weiteres Highlight ist das neu entwickelte Online-Multimediasystem EASY CONNECT. Es löst das R-LINK Evolution ab. Als Antriebsvarianten können die Kunden zwischen den effizienten Dreizylinder-Motorisierungen SCe 75, TCe 90 und TCe 90 EDC wählen. Alle Motorenantriebe erfüllen die Schadstoffnorm Euro 6d-Temp. Seine Publikumspremiere hat der aktualisierte Twingo auf dem Genfer Auto-Salon vom 7. bis 17. März 2019, Markstart in der Schweiz ist im Mai.

In die unverwechselbare Renault Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlichtern in C-Form sind als weitere Neuheit nun auch die Blinker integriert. Sie sind im gleichen Gehäuse untergebracht wie die ebenfalls in LED-Technik ausgeführten Hauptscheinwerfer. Die markante C-Grafik findet sich auch in den Rückleuchten. Damit gewinnt der Twingo nochmals an Charakter und ist auch bei Dunkelheit aus jeder Perspektive als Renault Modell erkennbar

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld


RENAULT ERFINDET DEN ESPACE NEU

Gerundete, fliessende Formen und die Architektur eines Crossovers: Renault erfindet den Stolz der Marke nochmals neu. Und wieder steht der Name Espace für Innovation. Der neue Crossover von Renault spielt die Karte der Verführung und übernimmt zum grossen Teil die Linien, die Renault vor rund einem Jahr in Frankfurt mit dem Konzeptfahrzeug vorstellte. Licht und Luft, Raum und Behaglichkeit, und viel Komfort sind einige der Attribute, die den Erfolg dieser Grossraumlimousine während 30 Jahren ausmachten. Der neue Renault Espace spannt den Bogen noch weiter, mit einem verführerisch fliessenden, prägnanten und starken Design, mit einem gastlichen Interieur und einer perfekt platzierten, fast schwebenden Mittelkonsole. Die Modularität mit fünf oder sieben Sitzen entwickelte Renault auf überaus innovative Art und Weise weiter. Jedes noch so kleine Detail zeugt von grosser Sorgfalt, sowohl vom Konzept als auch von der Fabrikation her.

Der Renault Espace der fünften Generation kombiniert modern interpretierte SUV- und Van-Merkmale mit dem luxuriösen Komfort einer Oberklasse-Limousine. Zu den Highlights zählen die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, Voll-LED-Scheinwerfer und das Renault MULTI-SENSE zur Personalisierung von Fahrerlebnis und Innenraumambiente. Hinzu kommen ein breites Angebot Fahrerassistenzsystemen sowie das Modulare One-Touch-Folding, das es erlaubt, die Sitze der zweiten und dritten Reihe per Fingertip auf den Touchscreen des Online-Multimediasystems im Fahrzeugboden zu versenken. Renault bietet den Espace in drei drehmomentstarken Turbomotorisierungen an: Neben dem Benzinaggregat TCe 225 EDC GPF mit 165 kW/225 PS stehen die Diesel BLUE dCi 160 EDC mit 118 kW/160 PS und BLUE dCi 200 EDC mit 147 kW/200 PS zur Wahl. Sämtliche Motorisierungen verfügen über modernste Systeme zur Abgasreinigung und erfüllen die Schadstoffnorm Euro 6d-Temp.

Hutter Auto Thomi AG, Schaffhauserstrasse 6, 8503 Frauenfeld


SEAT ATECA – der SUV mit einem grossen Angebot an Motoren und Ausstattungen – mit 4×4

Der neue SUV von SEAT vereint südländisches Design mit der geballten Technik des Volkswagen Konzerns. Ein grosse Auswahl an sparsamen Benzin und Dieselmotoren gepaart mit dem innovativen Allradantrieb 4Drive machen aus dem SEAT ATECA ein Traumauto für Schweizer Strassen.
Nicht verpassen den neuen SEAT Ateca mit 2.0 TSI Allrad und 190 PS
Ab CHF 20’400.-

Bütikofer Automobile AG, Messenriet
, 8500 Frauenfeld


Der SEAT Tarraco ist da!

Als neues Spitzenmodell der SUV-Familie verbindet der SEAT Tarraco als grosser Bruder des SEAT Ateca und des SEAT Arona modernste Technologie, dynamisches, agiles Handling, uneingeschränkte Alltagstauglichkeit und Funktionalität mit elegantem und zukunftsweisendem Design. Seine – innere wie äussere – Grösse macht den SEAT Tarraco zu einem Fahrzeug, das allen Aspekten des modernen Lebens gerecht wird. Er vereint die wesentlichen Attribute, die alle SEAT Modelle auszeichnen: frisches, junges Design und hohe Funktionalität, Sportlichkeit und Komfort, Erschwinglichkeit und Qualität, innovative Technologie und Emotion.

Topmoderne Motorenpalette

Das gleichermassen dynamische wie komfortable Fahrwerk wird dabei perfekt von der leistungsfähigen, effizienten und zuverlässigen Motorenpalette ergänzt: Die hochmodernen Triebwerke, die ein Leistungsspektrum von 150 PS (110 kW) bis 190 PS (140 kW) abdecken, verfügen allesamt über Direkteinspritzung, Turboaufladung und Start-Stopp-Automatik.

Zwei Benzinmotoren werden erhältlich sein: ein 1.5-Liter-TSI-Motor mit vier Zylindern und 150 PS (110 kW) in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und Vorderradantrieb sowie ein 2.0-Liter-TSI-Motor mit 190 PS (140 kW), der an ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und 4Drive Allradantrieb gekoppelt ist. Ausserdem wird SEAT den Tarraco mit einem 2.0-Liter-TDI-Dieselmotor mit Leistungen von 150 PS (110 kW) und 190 PS (140 kW) anbieten. Die 150-PS-Variante kann mit einem Vorderradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und 4Drive Allradantrieb kombiniert werden. Die stärkere Version ist ausschliesslich mit 4Drive Allradantrieb und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich. Später wird es für den SEAT Tarraco auch alternative Antriebstechnologien geben

Bütikofer Automobile AG,
Messenriet, 8500 Frauenfeld


Dritte Generation des Kia Ceed Sportswagon: Neue Grösse in der Kompaktklasse

  • Dynamisches Design, XXL-Gepäckraum, schadstoffarme Motoren und modernste Assistenzsysteme bereits ab Einstiegsversion
  • Waschechter Europäer: In Deutschland gezeichnet und entwickelt, produziert im slowakischen Kia-Werk
  • Einstiegspreis CHF 21’250.-, 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie inbegriffen

Sportlichere Proportionen, modernes Interieur, hoher Ladekomfort

Die sportlicheren Proportionen des neuen Ceed Sportswagon resultieren auch daraus, dass er breiter und flacher ist als sein Vorgänger und die Fahrgastzelle weiter hinten positioniert ist. Klare, gerade Linien prägen das durch die Sportlimousine Kia Stinger inspirierte Design. Markante Elemente der Frontansicht, die bei beiden Karosserievarianten identisch ist, sind der breite Kühlergrill, der Lufteinlass, das serienmässige LED-Tagfahrlicht mit jeweils vier Spots und die LED-Scheinwerfer (je nach Ausführung).

Das neue Interieur folgt dem modernen, ergonomischen Architekturkonzept der jüngsten Kia-Modelle. Das Armaturenbrett mit horizontal ausgerichtetem Layout bietet durch seine schlanke Form ein grösseres Blickfeld und mehr Kniefreiheit für Fahrer und Beifahrer. Über den freistehenden Touchscreen (je nach Ausführung) können per Android Auto™ oder Apple CarPlay™ auch Smartphone-Funktionen bequem bedient werden.

Der Gepäckraum bietet neben seinem XXL-Format auch ein Höchstmass an Variabilität – unter anderem durch die dreigeteilte Rücksitzbank (40:20:40, je nach Ausführung), die sich bequem per Hebel vom Gepäckraum aus umklappen lässt. Zudem erleichtert die niedrigere Ladekante das Be- und Entladen. Das maximale Fassungsvermögen beträgt 1.694 Liter. Serienmässig verfügt der Kombi über Ablagefächer im Gepäckraumboden sowie eine Dachreling für weitere Transport-Optionen. Erhältlich sind zudem ein Gepäckraumtrennsystem auf Schienenbasis und eine elektrische Heckklappe.

Neuer Turbobenziner, zahlreiche Assistenten, breite Basisausstattung

Die Antriebspalette von Ceed und Ceed Sportswagon ist identisch und umfasst vier Motoren mit 100 bis140 PS. Das kraftvollste und agilste Triebwerk ist ein neuer 1,4-Liter-Turbobenziner (0-100 km/h ab 8,9 Sekunden, Spitze 210 km/h). Zur Wahl stehen zwei weitere Benziner – ein 1.0 T-GDI und ein 1,4-Liter-Saugmotor – sowie ein neuer 1,6-Liter-Diesel.

Beide Turbobenziner verfügen über einen Ottopartikelfilter, der Diesel über eine hocheffiziente Kombination von NOx-Speicherkatalysator und SCR-System. Sechsgang-Schaltgetriebe sind Standard, für den 1.4 T-GDI und den 1.6 CRDi ist auch ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe mit Sportmodus erhältlich. Das neue Fahrwerk des Ceed wurde für den Kombi aufgrund des längeren Hecküberhangs speziell abgestimmt. Zum sportlichen Fahrerlebnis trägt auch die direktere Lenkung bei.

Die Sicherheitsausstattung beinhaltet serienmässig Frontkollisionswarner mit Notbremsassistent, aktiven Spurhalteassistent, Fernlichtassistent und Müdigkeitswarner. Zu den weiteren Assistenzsystemen, die je nach Ausführung erhältlich sind, gehören der Stauassistent, intelligentes Parksystem, Querverkehrwarner und Verkehrszeichenerkennung.

Garage Aigner AG, Zürcherstrasse 371, 8500 Frauenfeld