header

 Der Mazda CX-5 Modell 2022.

Der Mazda CX-5 Modell 2022 bietet eine Funktion zur Auswahl des Fahrmodus (Mi-Drive), eine verbesserte Fahrdynamik, ein aufgefrischtes Design, deutlich differenzierte Ausstattungsniveaus, eine optimierte und praktischere Innenausstattung sowie eine breitere Palette an Sicherheitstechnologien. Das Modell 2022 präsentiert sich erstmals mit dem System Mazda Intelligent Drive Select (Mi-Drive), über das der gewünschte Fahrmodus durch einen einfachen Knopfdruck ausgewählt werden kann. Einige Ausführungen mit dem Allradantrieb i-ACTIV AWD verfügen zudem über den Off-road-Modus für Geländefahrten – für ein noch natürlicheres Fahrerlebnis auf unebenen, rutschigen Oberflächen.

Der Mazda CX-5 Modell 2022 ist mit der neuesten Generation der SKYACTIV-Fahrzeugarchitektur von Mazda ausgestattet. Dabei wurden die Karosseriestruktur, die Aufhängungen und die Sitze weiterentwickelt, um den Fahrkomfort weiter zu verbessern und die Müdigkeit am Lenkrad zu reduzieren. Auch die Fahrgeräusche wurden deutlich verringert, vor allem auf unebenen Oberflächen wie Schotterstrassen.

Die Front des Mazda CX-5 Modell 2022 schmückt ein neuer, imposanter Kühlergrill mit der charakteristischen Flügelsignatur und einem noch markanteren Relief. Auch die Scheinwerfer vorne und hinten haben jetzt ein neues Design, und die Palette der Aussenfarben ist um die neue Farbe Zircon Sand reicher. Die drei neuen Versionen unterscheiden sich subtil und doch deutlich voneinander: Jede hat ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Der Innenraum verfügt über eine in der Mittelkonsole integrierte induktive Ladestation gemäss Qi-Standard für kompatible Smartphones. Der reversible Kofferraumboden und die Ladekante befinden sich auf derselben Höhe, um das Ein- und Ausladen zu erleichtern. Die Version Newground weist zudem einen ebenfalls reversiblen Kofferraumboden mit wasserdichter Verkleidung an einer Seite auf, um den Transport schmutziger oder nasser Gegenstände zu erleichtern.

Merkmale der Version Newground sind die Dekorelemente in Silver an den Stossfängern vorne und hinten und an den Türleisten sowie schwarze Aussenspiegelverkleidungen, Zierteile in Yellow Green am Kühlergrill und 19″-Leichtmetallfelgen in Black Metallic mit Diamond Cut. Den Innenraum schmücken Wildledersitze mit Ziernähten in Yellow Green – diese Farbe findet sich auch an den Einfassungen der Belüftungsdüsen wieder.

 Die Version Homura überzeugt durch den sportlichen Touch in Brilliant Black an Kühlergrill und -einfassung, an den unteren Stossfängerbereichen, Radkästen, Türleisten und Aussenspiegelverkleidungen, der dem Wagen einen athletischen, markanten Look verleiht. Die 19″-Leichtmetallfelgen sind in Black Metallic, der Kühlergrill hat rote Dekorelemente. Die schwarzen Ledersitze, das Lenkrad, der Schaltknauf und die Türverkleidungen sind mit roten Ziernähten geschmückt.

Die Version Signature ist aussen einfarbig, was die Schönheit ihrer Dynamischen, für das Kodo-Design so charakteristischen Formen unterstreicht. Die glänzende Ausführung der 19″-Leichtmetallfelgen in Silver hebt den Metallic-Effekt der Karosserie noch zusätzlich hervor. Die Innenausstattung besticht durch das weiche Nappaleder und die exklusiven Echtholz-Texturen.

Garage Germann AG, Messenriet 33, 8500 Frauenfeld